Forum

  Nachrichten
Kommunalpolitik
Politik
Umwelt
Kultur
Stattzeitung aktuell
Sport
Nürtingen global
Jugend
Personalia
Verkehr
Arbeitswelt
Soziales
Geschichte
Bauen
Presseschau
Wirtschaft
Ausgewähltes
Zukunftsfähiges NT
NTegration
Veranstaltungstipp
Foto der Woche
EssBar
LesBar
Leserbriefe

  
Terminkalender
Veranstaltungen
Ausstellungen

  
Kulturtipps
Kneipentest
Bücher
Filme
Musik
Lyrik
Reisen
Hörbücher
NTouren
NThörBar
Musikmachende

  Schatzkästle
Fotogalerie
Fortsetzungsroman
Links
Was kochsch du?
Gabi Zapf (Roman)
Fundgrube
Rundschlag
Jahreszeiten
Hausmittel

  Über uns


 


Forum Nürtinger Stattzeitung


 
Podiumsdiskussion Neue Wege (26.02.2016 17:12)
hier mein 2.Brief an die Veranstalter (BUND, NABU, Kirchen, nachhaltiges Nürtingen):

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Freundinnen und Freunde,

liebe ehemaligen Mitstreiter und Mitstreiterinnen,

bei dieser Anrede aus meiner ersten Mail möchte ich bleiben. Mit großer persönlicher Enttäuschung habe ich im Facebook gelesen, dass Sie bei der Podiumsdiskussion bei der untauglichen Formel bleiben: es werden die Parteienvertreter eingeladen, die im Landtag sitzen.

Erwartet hätte ich eine persönliche Benachrichtigung. Bei Thomas Oser möchte ich mich für sein Engagement bedanken und auch für die Entschuldigung, dass ich keine Nachricht erhalten habe und eben aus dem Facebook erfahren musste, nicht willkommen zu sein.

Sie werden verstehen, dass ich aus diesen Gründen nicht an Ihrer Veranstaltung teilnehmen werde, und dass ich auch nicht für diese Veranstaltung werben werde.
Gerne hätte ich die Vertreter, der im Landtag vertreten Parteien gefragt, weshalb diese Parteien unseren Anträgen in der Regionalversammlung häufig nicht zustimmen. Einen möchte ich zitieren, der von allen Fraktionen abgelehnt wurde: "Ökologischer Fußabdruck für den Verband Region Stuttgart - 1. Die Regionalversammlung beauftragt das GLOBAL FOOTPRINT NETWORK zur Ermittlung des Ökologischen Fußabdrucks als 'ökologisches Buchhaltungssystem' für die Region Stuttgart. 2. Die Verwaltung beziffert die notwendigen Stellenanteile für eine jährliche Fortschreibung und Berichterstattung und stellt diese unbefristet in den Stellenplan ein. 3. In den Haushalt werden die notwendigen Mittel zur Durchführung der Begutachtung nach den Standards des GLOBAL FOOTPRINT NETWORK STANDARDS COMMITTEE eingestellt. Voraussichtlich sind ca. 50.000 Euro zu veranschlagen."
Auch hätte ich gerne gewusst, weshalb diese Parteien unsere Anträge (seit fünf Jahren) zur Einführung eines Sozialtickets ablehnen - die SPD ist bei der letzten Haushaltsberatung im Kreistag nach Druck von außen umgeschwenkt.

Ihre Absage ändert nichts an meiner politischen Haltung, wird aber in Zukunft eine Zusammenarbeit erschweren.

Mit freundlich Grüßen

Peter Rauscher
Fraktionsvorsitzender der Linken im Kreistag

stellvertr. Fraktionsvorsitzender in der Regionalversammlung


[Beitrag beantworten]
Beitrag Autor Datum
Podiumsdiskussion Neue Wege
Peter Rauscher 26.02.2016 17:12
[top]
 

Anzeigen



Impressum
© 2004-2017 Nürtinger STATTzeitung