Forum

  Nachrichten
Kommunalpolitik
Politik
Umwelt
Kultur
Stattzeitung aktuell
Sport
Nürtingen global
Jugend
Personalia
Verkehr
Arbeitswelt
Soziales
Geschichte
Bauen
Presseschau
Wirtschaft
Ausgewähltes
Zukunftsfähiges NT
NTegration
Veranstaltungstipp
Foto der Woche
EssBar
LesBar
Leserbriefe

  
Terminkalender
Veranstaltungen
Ausstellungen

  
Kulturtipps
Kneipentest
Bücher
Filme
Musik
Lyrik
Reisen
Hörbücher
NTouren
NThörBar
Musikmachende

  Schatzkästle
Fotogalerie
Fortsetzungsroman
Links
Was kochsch du?
Gabi Zapf (Roman)
Fundgrube
Rundschlag
Jahreszeiten
Hausmittel

  Über uns


 

  Umwelt
 
 
Grüne Streuobstwiesen-Börse - 29.8.2017

(pm) Ab sofort läuft wieder die beliebte Streuobstwiesen-Börse des grünen Ortsverbandes Aichtal-Neckartal.


 
 
Wo Bantam steht, wächst keine Gentechnik - 25.4.2017

(mai) Seit 2006 protestiert Bantam mit seiner jährlichen Saatgut-Aktion gegen den Anbau von Gen-Mais. Auch in diesem Jahr sind Gärtner, Bauern und Balkon-Besitzer wieder aufgerufen samenfeste Pflanzen wie den Süßmais „Golden Bantam“ anzubauen und so ein Zeichen gegen Gentechnik zu setzen.


 
 
Nürtinger Energietage - 21.4.2017

(pm) Bei den Nürtinger Energietagen  dreht sich alles um die Energieversorgung, Bauen und Wohnen, E-Mobilität bis hin zu  Fragen der Nahrungsversorgung und Ernährung.


 
 
Hochwassergefahrenkarte - 6.4.2017

(pm) Wie das Wasser seinen Weg bei einer Flut nehmen würde, zeigen aktuell die Hochwassergefahrenkarten auf der Homepage der Stadt Nürtingen.


 
 
Schwarzstörche über dem Säer - 19.8.2016

(mw) Am Dienstag, den 9. August, beobachtete Herbert Willershäuser von Oberensingen aus, dass "etwa 20 Störche hoch über dem Säer kreisten". Bei der Vergrößerung stellte sich zu seiner Überraschung heraus, dass es "Schwarzstörche waren.


 
 
Peter Scharfenberger hat einen Traum - 6.7.2016

(th) Peter Scharfenberger arbeitet daran, dass die Streuobstwiesen in Europa von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt werden.


 
 
Paris stellt hohe Anforderungen - 27.4.2016

(th) Franzjosef Schafhausen mahnte, dass die Zeit knapp ist, um die vereinbarten Klimaschutzziele zu erreichen.


 
 
Klima-Café kratzt an den Pforten der Philosophie - 21.4.2016

(th) Treffen sich zwei Planeten. Der eine meint: „Du siehst aber schlecht aus.“ Und der andere sagt „Ja, ich habe homo sapiens.“ Da tröstet ihn sein Kollege „das geht vorbei.“ Verschwindet Mensch als Lebewesen oder hört er auf eine Belastung für die Erde zu sein? Was ist nötig, damit wir nicht nur überleben, sondern auch gut leben? Kann die Begrenzung des Klimawandels eine Chance für den Lebenswandel sein?“


 
 
Klimaschutz als Chance - Nürtingen geht voran - 17.3.2016

(pm) Der neue Klimaschutzmanager lud zum ersten Nürtinger Energietisch 2016 in städtischer Regie, nachdem bisher die Stiftung Ökowatt Veranstaltungen unter diesem Titel anbot.


 
 
Auf der Jagd nach dem Schrott - 18.11.2015

(pm) Zum sechsten Mal hat die Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen den Medienpreis des Studiengangs Energie- und Ressourcenmanagement (ERM) für spannende Berichte über Ökonomie und Nachhaltigkeit verliehen.


 
 
Erneuerbare Energien in Nürtingen - 11.12.2014

(pm) Der Vortrag „Erneuerbare Energien in Nürtingen – Impulse aus Forschung und Lehre an der HfWU“ eröffnete den Nürtinger Energietisch am 27. November 2014 im Panoramasaal des K3N.


 
 
Studenten räumten Steinachufer auf - 23.5.2014

(pm) Studenten des vierten Semesters haben ihrem Studiengang „Landschaftsplanung und Naturschutz“ an der HfWU alle Ehre gemacht: Ganz im Sinne des praktischen Naturschutzes räumten sie knapp einen halben Kilometer Steinachufer auf und sammelten dabei reichlich Müll ein.


 
 
NABU Nürtingen bietet Mitmachbörse an - 28.2.2014

(mw) Schwalbenzählung, Aufbauhelfer für Amphibienschutzzäune, Fledermauskartierungen, Förderung der Blumenvielfalt und Anlage von Amphibienlaichgewässern: All das sind lokale Möglichkeiten, dem NABU zu helfen, der Natur zu helfen.


 
 
Krebspest im Tiefenbach? - 14.9.2013

(mw) Hat die Krebspest den Tiefenbach und die dortigen seltenen Steinkrebse erreicht? Karl-Heinz Frey hat im Bach tote Krebse entdeckt.


 
 
Naturverjüngung und Douglasie - 14.8.2013

(th) In der Gemeinderatssitzung im Juli stellte Ulrich Schulz die Forsteinrichtungsplanung für die nächsten zehn Jahre vor.


 
 
Nürtinger Stadtbücherei unterstützt beim Stromsparen - 28.5.2013

(pm) Die Nürtinger Stadtbücherei ist eine von 500 Büchereien deutschlandweit, die ein Energiesparpaket des Umweltbundesamtes für die Ausleihe zur Verfügung gestellt bekommen hat.


 
 
NABU-Projekt zum Schutz seltener Arten - 30.4.2013

(mw) Die NABU-Gruppe Nürtingen hat sich für dieses Jahr ein besonderes Projekt vorgenommen. Ausgesuchte und inzwischen seltene Tierarten sollen erfasst und geschützt werden. Dabei geht es um das Rebhuhn, die Gelbbauchunke, den Kammmolch und den Hirschkäfer.


 
 
Klimaschutzkonzept tritt an die Öffentlichkeit - 17.3.2013

(th) Anfang März waren etwa 50 Bürgerinnen und Bürger der Einladung zu einer öffentlichen Information über die ersten Ergebnisse des Nürtinger Klimaschutzkonzeptes in den Panoramasaal der Stadthalle gefolgt.


 
 
Klimaschutz – jetzt werden die Bürger gefragt - 4.3.2013

(th) Die KEA hat den Nürtinger Energieverbrauch und CO2-Ausstoß analysiert. Nun sollen die Bürgerinnen und Bürger über die Ergebnisse informiert werden und in einer Klimawerkstatt Ideen entwickeln, wie die Treibhausgasemissionen gesenkt werden können.


 
 
Leukämien bei Kindern in der Umgebung von Atomkraftwerken - 10.12.2012

(pm) Kinderarzt Dr. Winfried Eisenberger sprach über die Ergebnisse einer Studie über Kinderkrebs in der Umgebung von Kernkraftwerken.


 
 
Algenforschungsanlage bei FairEnergie in Reutlingen - 6.9.2012

(emu) Die FairEnergie GmbH gehört zu den Reutlinger Stadtwerken und erzeugt umweltfreundliche Energie.


 
 
Agrarökologische Aspekte der Welternährung - 3.7.2012

(th) Andreas Bürkert skizzierte die Herausforderungen für die künftige Nahrungsmittelproduktion, hatte aber keine große Perspektive, wie die Welternährung sichergestellt werden könnte


 
 
Offener Brief des LNV-Arbeitskreises Esslingen - 16.2.2012

(mw) STATTzeitung erhielt einen Offenen Brief von dem Sprecher des LNV-Arbeitskreises Esslingen, den Nürtinger Karl-Heinz Frey. Er ist im Zusammenhang mit den Planungen am Wörth-Areal relevant.


 
 
25 Jahre nach Tschernobyl - Erste Erfahrungen zu Fukushima - 29.11.2011

(mw) „In einer Demokratie ist es notwendig, dass der Bürger etwas Wahres erfahren kann!“


 
 
Mahnung gegen Atomkraft - 16.3.2011

(th) Über 100 Menschen versammelten sich am Montag spontan zu einer Mahnwache gegen Atomkraft auf dem Schillerplatz.


 
 
Pipi Strellas kulinarischer Aufenthalt in Nürtingen - 16.2.2011

(mw) Eine Zwerg-Fledermaus aus dem Lenninger Tal diktierte STATTzeitung ihren Bericht über ihren Aufenthalt zur Niederschrift, denn schreiben kann sie ja nicht. 


 
 
Drei Obstler für die Stadt Nürtingen - 14.11.2010

(pm) Drei Nürtinger als Kulturlandschaftsführer ausgebildet.


 
 
Kein Platz für Pflanzen und Tiere - 16.9.2010

(th) Nach Karl-Heinz Freys Erfahrung ist es in unserem städtischen Umfeld nicht die Landwirtschaft, sondern die gedankenlose Ordnungswut im Siedlungsbereich, die die Zerstörung von wertvollen Lebensräumen verursacht.


 
 
Globale Gerechtigkeit im Treibhaus. - 8.6.2010

(th) Nach Ansicht von Dominic Roser handelt es sich bei dem Klimawandel aus moralischer Sicht um einen „vollkommenen Sturm“, bei dem vier für sich schon erhebliche ethische „Stürme“ zu einer ethischen Überforderung werden können.


 
 
Da kommt was auf uns zu - 9.5.2010

(th) Markus Röhl eröffnete die diesjährige Hochschule für alle über Klimawandel und Klimahandel mit einem Vortrag über die lokalen ökologischen Folgen des Klimawandels.


 
 
Atomkatastrophe: Flüchtlinge in Nürtingen - 13.12.2009

(mw) Zahlreiche Menschen, die einen mit Hamsterkäfig, andere mit Rasierschaum im Gesicht, im Nachthemd, oder mit Schutzdecke umhüllt, quollen auf dem Nürtinger Bahnhof aus dem Zug, der von Stuttgart auf Gleis 1 angekommen war. Eiligst hatten sie schnell das Notwendigste zusammengerafft um nach Nürtingen zu flüchten.


 
 
GAU in Neckarwestheim - 7.12.2009

(th) Am 12.12.2009 gerät auf Grund eines unwahrscheinlichen Störfalls der atomare Prozess im Kernkraftwerk Neckarwestheim bei Heilbronn außer Kontrolle. Der Katastropheneinsatzplan tritt in Kraft. Über 4000 Bewohner von Horkheim werden nach Nürtingen evakuiert. Die ersten Atomflüchtigen kommen um 10:54 Uhr auf Gleis 1 an.


 
 
Die Schöne und die Biester - 14.7.2009

(mw) Rattenschwanzlarven, die in einem Gülleeimer neben dem Stall beobachtet wurden, ziehen einen ganzen Rattenschwanz an Fragen und überraschenden Erkenntnissen nach sich.


 
 
Gen-Mais-Anbauverbot wird begrüßt - 26.4.2009

(pm) Zur Entscheidung der Landwirtschaftsministerin, den Anbau des Gen-Mais' Monsanto 810 in Deutschland zu verbieten, erreichte uns eine Pressemitteilung des Nürtinger Aktionsbündnises gegen Genmaisanbau.


 
 
CDU-Referent plädiert für Kernenergie - 29.6.2008

(th) Anstatt wie angekündigt über Alternativen zum Erdöl zu sprechen plädierte Professor Dr. Alfred Voß für einen Ausbau der Kernenergie. Wir haben unseren Beitrag um eine Gegenposition von Kai Damitz ergänzt


 
 
Überraschende Aussagen zur grünen Gentechnik - 27.6.2008

(th) Ohne dem Druck der tatsächlich stattfindenden Versuche und der Feldbesetzung im Frühjahr konnte man bei der Podiumsdiskussion neben altbekannten Positionben auch unerwartete Äußerungen hören. Professort Andreas Schier räumte ein, dass kein vernünftiger Mensch behaupten könne, die grüne Gentechnik könne den Hunger in der Welt beseitigen. Matthias Strobel von Bioland findet zukünftige trockenheitstolerante Mutanten durchaus interessant.


 
 
Indigene kleinbäuerliche Landwirtschaft in Mexiko bedroht - 8.6.2008

Drei Angehörige mexikanischer Indianer von der Biodiversitäts-Konferenz in Bonn berichteten in der Alten Seegrasspinnerei.


 
 
Auf dem Höhepunkt - 27.4.2008

(th) Wir haben das Maximum der Verfügbarkeit fossiler Energieträger erreicht. Jetzt kommt die Wende. So lässt sich der Vortrag von Dr. Werner Zittel bei den Nürtinger Energietagen zusammenfassen.


 
 
Publlikumsansturm auf die Gentechnikdiskussion - 12.4.2008

(th) Nachdem das Ende der Genversuche an der Hochschule Nürtingen auf absehbare Zeit angekündigt worden war, diskutierten Dr. Andreas Schier und Dr. Christian Schüler im Rahmen "Hochschule für alle" vor vollem Saal über Vor- und Nachteile gentechnisch veränderter Nutzpflanzen aus naturwissenschaftlicher Sicht.


 
 
Hochschule stellt Genversuche ein - 10.4.2008

(th) Mit dem Druck der Öffentlichkeit durch die Feldbesetzung im Rücken kommt Professor Dr. Andreas Schier der dringenden Empfehlung der Hochschulleitung nach, die Freilandversuche mit gentechnisch veränderten Pflanzen einzustellen.


 
 
Watt? Ökowatt! - 7.2.2008

(th) Im Gespräch erläuterte Otmar Braune (O.B.), BUND-Mitglied, Kurator der Stiftung ÖKOWATT Nürtingen und aktueller Bebrüter des Eis der Heckschnärre, die Besonderheiten des Nürtiger ÖKOWATT-Stromtarifs.


 
 
Percy Schmeiser in der Alten Seegrasspinnerei - 9.1.2008

Der Träger des Alternativen Nobelpreises 2007 berichtete vor über 400 Menschen in der Alten Seegrasspinnerei über seinen Kampf mit Monsanto.


 
 
Vor Gericht: zwei "Genmais-Rupfer" - 9.1.2008

(mw) Brechend voll war das Amtsgerichtsgebäude am Montag nach Dreikönig. Transparente, ein Stand, Frauen mit Säuglingen, bunte T-Shirts mit Slogans wie „Gendreck weg!“, Kameramänner und Tontechniker, Imker Jochen Schultheiß mit Mikrofonen und Kameras vor dem Gesicht, Besucher von „Gendreck-weg“, Beobachter von den Nürtinger Gentechnik-Gegnern und der Träger des Alternativen Nobelpreises Percy Schmeiser samt Dolmetscher waren zu sehen.


 
 
Percy Schmeiser im Gespräch - 8.1.2008

Am Rand von dessen Vortrag in der Alten Seegrasspinnerei hat Thomas Mitsch ein Kurzinterview mit Percy Schmeiser geführt.


 
 
Die Rudolfshalde - 4.10.2007

(th) Ende September stellte Gerhard Seyfferle vom Naturschutzbund Deutschland bei einer Führung die Rudolfshalde als Lebensraum zahlreicher Tierarten vor.


 
 
Die Situation der Honigbienen - 15.9.2007

(mw) Einen informativen Vortrag zum Thema "Die Situation der Honigbiene zwischen Varroa-Milbe und Gentechnik erfordert unser Umdenken" bot Norbert Poeplau vom Demeter-Imkereibetrieb "Fischermühle", einer anthroposophischen Lehr- und Versuchsimkerei in Rosenfeld.


 
 
Stellungnahme des Aktionsbündnisses gegen Genmaisanbau zu den Gen-Mais-Zerstörungen - 4.8.2007

(pm) Vom Nürtinger Aktionsbündnis gegen Genmaisanbau erreichte uns folgende Pressemeldung


 
 
Neckarstadt als Kinderstube brütender Turmfalken - 7.6.2007

(pm) Nürtingen überschlägt sich schier vor Freude über brütende Greifvögel in der Stadt.


 
 
Vielseitige Kritik an Genmaisanbau - 17.5.2007

(th) Seit Wochen findet die Auseinandersetzung über den Anbau von gentechnisch verändertem Mais auf dem Hofgut Tachenhausen ihren Niederschlag in den lokalen und regionalen Tageszeitungen.


 
 
Was ist zum Hochwasserschutz im Tiefenbachtal vorgesehen? - 3.5.2007

(th) Die effektivste Lösung ist angeblich ein Hochwasserdamm von 5 m Höhe, 250 m Länge und an der Basis 40 m Breite von der Tiefenbachstraße bis zum gegenüberliegenden Hang etwa auf Höhe des steinernen Brückles.


 
 
Gentechnik - 12.4.2007

(sabi) Im Zuge der diesjährigen Protestaktion gegen die Aussaat von Genmais von der Fachhochschule Nürtingen auf dem Tachenhäuser Hof zeigte der NABU kürzlich im Bürgertreff Nürtingen den Dokumentarfilm "Life running out of control". Auch für den Laien zeigte dieser Film von Bertram Verhaag und Gabriele Kröber emotional ansprechend und wissenschaftlich belegt die Hintergründe und Folgen der Genforschung und deren mögliche Auswirkung auf den Menschen und natürliche Ökosysteme.


 
 
Heize ich zu teuer? - 7.1.2007

(th) Der Bund der Energieverbraucher und die Klimaschutzkampagne des Bundesumweltministeriums haben einen Heizspiegel erarbeitet, der es schnell und einfach ermöglicht, festzustellen, wo Ihre Wohnung beim Heizenergiebedarf zwischen „optimal“ und „extrem hoch“ einzustufen ist.


 
 
10 Jahre Vision Solarstadt Nürtingen 2046 - 21.5.2006

(th) 1996 hat die BUND-Ortsgruppe Nürtingen eine Vision vorgelegt, wie Nürtingen sein 1000jähriges Jubiläum im Jahr 2046 als Solarstadt feiern könnte. Nach 10 Jahren zog der BUND am 24. April in der Glashalle des Rathauses eine Zwischenbilanz.


 
 
Manuels Garten - 24.4.2005

(mai) Manus Garten liegt im Albvorland, in einem versteckten kleinen Tal, inmitten von alten Obstbaumwiesen. Vor drei Jahren hat er das kleine, sumpfige Grundstück gepachtet und zu einer Idylle für Lebewesen umgestaltet. Seiner Einladung zu einer Besichtigung sind wir gerne gefolgt.


 
 
Reparieren lohnt sich - 2.11.2004

(th) Neue Haushaltsgeräte werden oft als sparsamer beworben. Das heißt, dass nicht nur Geld gespart wird, sondern auch der Ressourcenverbrauch und die Emission von Abgasen reduziert werden können. In der Energiedepesche 3/September 2004 ging der Autor der Frage nach, wann sich eine Reparatur von Haushaltsgeräten noch lohnt.



Anzeigen




Impressum
© 2004-2017 Nürtinger STATTzeitung