Forum

  Nachrichten
Kommunalpolitik
Politik
Umwelt
Kultur
Stattzeitung aktuell
Sport
Nürtingen global
Jugend
Personalia
Verkehr
Arbeitswelt
Soziales
Geschichte
Bauen
Presseschau
Wirtschaft
Ausgewähltes
Zukunftsfähiges NT
NTegration
Foto der Woche
EssBar
LesBar
Leserbriefe

  
Terminkalender
Veranstaltungen
Ausstellungen

  
Kulturtipps
Kneipentest
Bücher
Filme
Musik
Lyrik
Reisen
Hörbücher
NTouren
NThörBar
Musikmachende

  Schatzkästle
Fotogalerie
Fortsetzungsroman
Links
Was kochsch du?
Gabi Zapf (Roman)
Fundgrube
Rundschlag
Jahreszeiten
Hausmittel

  Über uns


 

  Politik
 
Das Generationen-Manifest - 19.8.2013
Neuer Nürtinger Jugendrat startet mit Unterschriftenaktion auf dem Wochenmarkt

 

(mai) Kurz vor den Sommerferien wurde der neue Nürtinger Jugendrat ernannt, schon hat er mit der Arbeit begonnen: Junge Leute sind seit Anfang Juni und jetzt noch am Donnerstag und am Samstag auf dem Nürtinger Wochenmarkt präsent, um dort Unterschriften für das Generationen-Manifest zu sammeln.

Das Generationen-Manifest ist eine bereits bestehende Organisation, die sich dafür einsetzt, dass Politiker einen fairen Generationenvertrag unterzeichnen. Die Forderungen sind:

1. Bekämpfung des Klimawandels
2. Energiewende
3. Recht auf Beteiligung und Mitsprache
4. Staatsfinanzen sanieren
5. Regulierung der privaten Finanzwirtschaft
6. Soziale Gerechtigkeit
7. Bessere Lebensbedingungen weltweit
8. Nachhaltige Wirtschaftsentwicklung
9. Bildungsreformen
10. Fairer Generationenvertrag

„Wir  unterstützen dieses Manifest für eine bessere Zukunft für uns und alle folgenden Generationen“, so die Motivation der Jugendräte. Mit ihrer Aktion wollen sie auch anderen Jugendlichen klarmachen, dass man sich für die eigene Zukunft engagieren kann und muss. Die gesammelten Unterschriften gehen Ende August an die Organisation Generationen-Manifest, die sie dann ihrerseits der Politik übergibt.

Der Nürtinger Jugendrat hat 15 Mitglieder zwischen 13 und 19 Jahren. Er kann und soll sich an den Sitzungen des Gemeinderates und seiner Ausschüsse zu beteiligen, wann immer es um wichtige Jugendangelegenheiten geht. Er bereichert das Stadtparlament um die Sicht der jungen Generation und soll mithelfen, Nürtingen auch für Kinder und Jugendliche lebenswert zu gestalten und zu erhalten. Mit seiner ersten öffentlichen Aktion auf dem Wochenmarkt möchte sich der Jugendrat auch den Nürtinger Bürgern und natürlich den Jugendlichen, die er ja vertritt, vorstellen.

In Nürtingen gibt es seit 1996 einen Jugendrat. Für jeweils zwei Jahre werden 10-15 Mädchen und Jungen im Alter von 13 bis 19 Jahren gewählt, um sich für jugendrelevante Angelegenheiten einzusetzen.

Erreichen kann man den Jugendrat über die Stadt Nürtingen, Rathaus, Geschäftsstelle Jugendrat, Zimmer: 113
Tel.: 0 70 22 / 75 - 2 87
Fax: 0 70 22 / 75 - 72 87
jugendrat(at)nuertingen.de


 


Anzeigen




Impressum
© 2004-2017 Nürtinger STATTzeitung