Forum

  Nachrichten
Kommunalpolitik
Politik
Umwelt
Kultur
Stattzeitung aktuell
Sport
Nürtingen global
Jugend
Personalia
Verkehr
Arbeitswelt
Soziales
Geschichte
Bauen
Presseschau
Wirtschaft
Ausgewähltes
Zukunftsfähiges NT
NTegration
Veranstaltungstipp
Foto der Woche
EssBar
LesBar
Leserbriefe
Kleinanzeigen

  
Terminkalender
Veranstaltungen
Ausstellungen

  
Kulturtipps
Kneipentest
Bücher
Filme
Musik
Lyrik
Reisen
Hörbücher
NTouren
NThörBar
Musikmachende

  Schatzkästle
Fotogalerie
Fortsetzungsroman
Links
Was kochsch du?
Gabi Zapf (Roman)
Fundgrube
Rundschlag
Jahreszeiten
Hausmittel

  Über uns


 

  Politik
 
Ein neues Wettrüsten oder Sicherheit neu denken - 8.11.2019
Vortrag im Rahmen der Friedenswochen

  Nach dem Ende des furchtbaren 2. Weltkrieges hat die UN –Charta 1945 als Ziel formuliert, „künftige Generationen vor der Geißel des Krieges zu bewahren“ Es ist bewiesen, dass militärische Überlegenheit keine Sicherheit garantiert und Kriege verhindert, dennoch befindet sich die Welt in einem unvorstellbaren Wettrüsten.

Dagegen haben evangelische und katholische Christen im Auftrag der badischen Landeskirche einen Weg zu einer zivilen Sicherheitspolitik entworfen. Der daran beteiligte Religionspädagoge und Friedensforscher Dr. Theodor Ziegler wird das bis 2040 reichende Szenario vorstellen.


Ein neues Wettrüsten oder Sicherheit neu denken
Das Projekt „ Zivile Sicherheitspolitik“
Vortrag, Dr. Theodor Ziegler
im Rahmen der 40. Eine-Welt-Tage und Friedenswochen Nürtingen
Freitag, 15.11.2019, 19:30 Uhr, Katholisches Gemeindezentrum, Vendelaustr. 28
Eintritt frei, Spende  erbeten

Veranstalter: AK Frieden in der Einen Welt Nürtingen, Offene Kirche (OK)


 


Anzeigen




Impressum
© 2004-2019 Nürtinger STATTzeitung