Forum

  Nachrichten
Kommunalpolitik
Politik
Umwelt
Kultur
Stattzeitung aktuell
Sport
Nürtingen global
Jugend
Personalia
Verkehr
Arbeitswelt
Soziales
Geschichte
Bauen
Presseschau
Wirtschaft
Ausgewähltes
Zukunftsfähiges NT
NTegration
Foto der Woche
EssBar
LesBar
Leserbriefe
Kleinanzeigen

  
Terminkalender
Veranstaltungen
Ausstellungen

  
Kulturtipps
Kneipentest
Bücher
Filme
Musik
Lyrik
Reisen
Hörbücher
NTouren
NThörBar
Musikmachende

  Schatzkästle
Fotogalerie
Fortsetzungsroman
Links
Was kochsch du?
Gabi Zapf (Roman)
Fundgrube
Rundschlag
Jahreszeiten
Hausmittel

  Über uns


 

  Wirtschaft
 
Eistest 2018 - 20.6.2018
Neue Anbieter, alter Sieger

  (th) Es sind neue Eisproduzenten in der Stadt, was für die Stattzeitung ein willkommener Anlass war, einen aktuellen Eistest durchzuführen. Wie immer wurden die Klassiker Vanille, Erdbeer und Schokolade getestet, die nach wie vor die beliebtesten Eissorten sind und die es neben manchen Exoten an allen Eistheken gibt. Unsere anonymen Eistester bewerteten sowohl Geschmack als auch Konsistenz, die im Verhältnis 2 : 1 das Gesamturteil ergeben, mit Punkten von + 2 bis - 2.

Der Champion

Trotz neuer Konkurrenten bleibt das Bauernhofeis, das in der Alten Seegrasspinnerei in die Tüten und Becher kommt, bei allen Geschmacksrichtungen und damit auch im Gesamtergebnis auf dem ersten Platz. Echte Vanille, Erdbeersorbet und Schokoladenstückchen machen hier das Rennen. Wer sich davon überzeugen will, muss sich allerdings schon mittags auf den Weg machen, da die regelmäßigen Öffnungszeiten werktags zwischen 11 und 15 Uhr sowie freitags auch von 19 bis 1 Uhr liegen.

Die Überraschung

Semolino in der Mühlstraße hat in der Eistheke zwar nur Platz für vier Sorten, erringt aber bei den getesteten Klassikern durchweg hohe Punktwerte, das Erdbeer-Milchspeiseeis gelangt sogar mit auf den Spitzenplatz und auch die Portionen sind reichlich, wodurch sich der Newcomer den zweiten Platz in der Gesamtwertung sichert.

Der Herausforderer

Amore & Gelati hatte bereits im vergangenen Jahr die Nürtinger begeistert und neben einem mobilen Eiswagen eine feste Adresse im ehemaligen Käsekeller am Schlossberg gefunden. Die Vorschusslorbeeren sind durchaus berechtigt, denn die neue Eistheke belegt bei unseren Testern den dritten Platz. Das Erdbeersorbet bekam auch hier Spitzennoten.

Der Platzhirsch

Das Konditoreneis im Café Zimmermann führt mit Platz vier die zweite Tabellenhälfte an. Hier wurde besonders das Vanilleeis gelobt. Die Kugeln sind allerdings eher klein.

Der Umsatzkönig

Das L’azza verkauft vermutlich das meiste Eis in der Stadt, landete bei unserer Stichprobe allerdings nur auf Platz fünf, hat aber das zweitbeste Schokoladeneis und löffelt mit die größten Portionen in die Tüte.

Der Klassiker

In einem insgesamt engen Klassement belegt die Nürtinger Traditionseisdiele Pra den letzten Platz, was nicht heißt, dass das Eis dort schlecht sei: einzelne Tester fanden auch hier das Eis ihrer Träume und verteilten Bestnoten.

Die Nürtinger Eislandschaft ist also von geschmacklicher Vielfalt geprägt, so dass jeder etwas passendes finden sollte. Für generell 1,20 Euro (nur bei Amore & Gelati kostet die Qualität 1,30 Euro) bekommt man Kugeln zu 45 bis 85 g – auch das kann ein Kaufargument sein.


 


Anzeigen




Impressum
© 2004-2018 Nürtinger STATTzeitung