Forum

  Nachrichten
Kommunalpolitik
Politik
Umwelt
Kultur
Stattzeitung aktuell
Sport
Nürtingen global
Jugend
Personalia
Verkehr
Arbeitswelt
Soziales
Geschichte
Bauen
Presseschau
Wirtschaft
Kurznachrichten
Zukunftsfähiges NT
NTegration
Veranstaltungstipp
Foto der Woche
EssBar
LesBar
Leserbriefe

  
Terminkalender
Veranstaltungen
Ausstellungen

  
Kulturtipps
Kneipentest
Bücher
Filme
Musik
Lyrik
Reisen
Hörbücher
NTouren
NThörBar
Musikmachende

  Schatzkästle
Fotogalerie
Fortsetzungsroman
Links
Was kochsch du?
Gabi Zapf (Roman)
Fundgrube
Rundschlag
Jahreszeiten
Hausmittel

  Über uns


 

  NTegration
 
Fachrat für interkulturelles Zusammenleben gewählt - 30.12.2015

  (pm) Seit Mitte Dezember 2015 gibt es in Nürtingen einen Fachrat für interkulturelles Zusammenleben. Dieser Fachrat dient künftig als Schnittstelle zwischen Vereinen, Politik und Verwaltung, soll Projekte koordinieren und einen offenen und kritischen Austausch unter Einbeziehung des Gemeinderats führen.

Der Gemeinderat wählte kürzlich in nichtöffentlicher Sitzung die zwölf Mitglieder plus drei Nachrücker für das Gremium. Zusätzlich benannten die sechs Gemeinderatsfraktionen je einen Vertreter. Unter dem Vorsitz von Oberbürgermeister Otmar Heirich sollen der Fachrat, die Stadträte und  der Integrationsbeauftragte der Stadt Nürtingen den Gemeinderat und die Stadtverwaltung bei integrationspolitischen Fragen und allen Themen beraten, die Menschen mit Migrationshintergrund betreffen.

Beworben für den Fachrat hatten sich insgesamt 28 Nürtinger Bürgerinnen und Bürger. Diese Bewerber wurden durch ein aus Stadtverwaltung (Bürgermeisterin Claudia Grau, Bi-SoFa-Leiterin Annette Bürkner und Integrationsbeauftragter Sven Singler) und Ehrenamt (Ragini Wahl und Ilse Bartsch) besetztes Gremium auf die in der Geschäftsordnung festgelegten Kriterien hin überprüft. Schlussendlich wurden 24 Bewerber zur Wahl zugelassen. Gewählt wurden Ahmet Caglar, Evgenia Frank, Ukbe Ghebremariam, Helmut Hartmann, Ioannis Pindonis, Thomas Mathew, Vianey Mushegera, Sven Noack, Sergio Palazuelos, Elisete Pedrollo, Amina Ramadan und Martin Schwer. Als Nachrücker wurden Safiye Can, Johanna Neumann und Nina Raber-Urgessa benannt.

Aus den Gemeinderatsfraktionen unterstützen Dr. Franz Ackermann, Dr. Klaus-Konrad Huber, Claudia Himmer, Dr. Michael Brodbeck, Bärbel Kehl-Maurer und Julia Rieger den Fachrat. Das Gremium wird mit seiner konstituierenden Sitzung Ende Februar/Anfang März 2016 seine Arbeit aufnehmen. Die Verwaltungsspitze freut sich über das große Interesse am Thema und die Bereitschaft, sich inhaltlich und politisch einzubringen. Deshalb werden auch die nicht gewählten Mitglieder weiterhin informiert und sind zur Mitwirkung in den Arbeitsgruppen eingeladen. 


 


Anzeigen




Impressum
© 2004-2017 Nürtinger STATTzeitung