Forum

  Nachrichten
Kommunalpolitik
Politik
Umwelt
Kultur
Stattzeitung aktuell
Sport
Nürtingen global
Jugend
Personalia
Verkehr
Arbeitswelt
Soziales
Geschichte
Bauen
Presseschau
Wirtschaft
Ausgewähltes
Zukunftsfähiges NT
NTegration
Veranstaltungstipp
Foto der Woche
EssBar
LesBar
Leserbriefe
Kleinanzeigen

  
Terminkalender
Veranstaltungen
Ausstellungen

  
Kulturtipps
Kneipentest
Bücher
Filme
Musik
Lyrik
Reisen
Hörbücher
NTouren
NThörBar
Musikmachende

  Schatzkästle
Fotogalerie
Fortsetzungsroman
Links
Was kochsch du?
Gabi Zapf (Roman)
Fundgrube
Rundschlag
Jahreszeiten
Hausmittel

  Über uns


 

  EssBar
 
Zwetschgengetränk mit Zimt - 12.10.2019
Regional, recht schnell gemacht, für Süßschnäbel superlecker

  (mai) Zu diesem sämigen Getränk könnte man auch Smoothie sagen. Der Begriff ist jedoch genauso abgelutscht wie unser Rührlöffel.

Für das süße Sößle gibt man fünf Nürtinger Zwetschgen ohne Kern in einen Mixbecher, gießt mit Orangensaft oder einer Mischung aus Orangen- und Karottensaft auf. Die Früchte sollten nicht ganz untertauchen. Einen Esslöffel Zucker und etwas Zimt zugeben und mixen.

Varianten: Man kann auch etwas Sahne zugeben. Mit etwas weniger Flüssigkeit könnte man sich das Gericht auch als Soße zu Vanilleeis vorstellen.
Tipp: Wenn man Zwetschgen einfriert entfernt man vorher den Kern und gibt statt diesem ein Stück Würfelzucker in die Frucht. Diese Zwetschgen sind für das Rezept sehr gut geeignet, man kann sie einzeln auftauen und ist damit saisonunabhängig.

Zutaten:
5 Nürtinger Zwetschgen
ca 50 ml Orangensaft
1 EL Zucker (oder mehr)
etwas Zimt



 


Anzeigen




Impressum
© 2004-2019 Nürtinger STATTzeitung