Forum

  Nachrichten
Kommunalpolitik
Politik
Umwelt
Kultur
Stattzeitung aktuell
Sport
Nürtingen global
Jugend
Personalia
Verkehr
Arbeitswelt
Soziales
Geschichte
Bauen
Presseschau
Wirtschaft
Ausgewähltes
Zukunftsfähiges NT
NTegration
Foto der Woche
EssBar
LesBar
Leserbriefe
Kleinanzeigen

  
Terminkalender
Veranstaltungen
Ausstellungen

  
Kulturtipps
Kneipentest
Bücher
Filme
Musik
Lyrik
Reisen
Hörbücher
NTouren
NThörBar
Musikmachende

  Schatzkästle
Fotogalerie
Fortsetzungsroman
Links
Was kochsch du?
Gabi Zapf (Roman)
Fundgrube
Rundschlag
Jahreszeiten
Hausmittel

  Über uns


 

  Kommunalpolitik
 
Spass an der Kommunalpolitik - 30.1.2018
NT14 resümiert und blickt voraus

 

(pm) "Was uns bewegt und wie es weiter gehen soll oder darf Kommunalpolitik auch Spaß machen?" Das waren die Themen bei der Klausurtagung von NT 14 am Samstag, den 20. Januar 2018.

Neben den vier Gemeinderäten von NT14 waren zahlreiche Unterstützer in der Alten Seegrasspinnerei den ganzen Samstag damit beschäftigt aus den letzten Jahren ein Resümee zu ziehen und mit diesen Erfahrungen die Zukunft von NT14 zu planen.

Aus den Schilderungen der Gemeinderäte wurde sehr schnell klar, dass NT14 auch weiterhin eine wichtige Aufgabe im derzeitigen Gemeinderat zukommt. Die Arbeit an der methodischen Erneuerung vieler Entscheidungsprozesse ist ein Schwerpunkt von NT14. Die transparente Bereitstellung von Hintergrunddaten und Haushaltszahlen wird von kaum einer anderen Fraktion so umfänglich umgesetzt und permanent angemahnt.

Echte Erörterungen zu Sachthemen im Nürtinger Gemeinderat scheiterten derzeit meistens an der mangelhaften Sachkenntnis und den veralteten Kommunikationsstrukturen. Knappe Mehrheiten und undurchsichtige Verwaltungsprozesse prägten weitgehend die Zukunft Nürtingens. Die Stimmung in der Bürgerschaft sei bei Entscheidungen irrelevant – so in wenigen Sätzen das Fazit.

Nach den ersten vier Stunden intensiver Auseinandersetzung zu diesen Hemmnissen nutzten die Teilnehmer den Rest des Workshops zur Beratung der Frage: Wie soll es weitergehen? Denn eins war nach den langen Gesprächen zu Sachthemen klar: Kommunalpolitik, wie NT14 die Themen angeht und wie sich alle einbringen, macht trotz so mancher frustrierender Momente wirklich Spaß. Verschiedene Charaktere und unterschiedlichste Themen bei den regelmäßigen NT14-Treffen zu vernetzen, ist bereichernd und jeder der Gemeinderäte und der Unterstützer hat in den letzten Jahren viel gelernt.

Kommunalpolitik setzt bei den gewählten Vertretern ein großes Maß an Kommunikationsfähigkeiten voraus. NT14 wird auch im Wahljahr 2019 diesen Aspekt hervorheben. Das nächste Treffen für altgediente NT14-ler oder auch interessierte neue Bürger und Bürgerinnen Nürtingens findet am Donnerstag, den 1. März um 19.00 Uhr statt. Unter dem Motto „Angrillen“ planen die Fraktionsvertreter einen kurzweiligen Abend auf dem Areal der Alten Seegrasspinnerei in der Plochinger Straße 14 in Nürtingen – nicht zuletzt, um auch für die Gemeinderatswahlen im 2019 wieder eine Liste engagierter Mitstreiter und Mitstreiterinnen zu präsentieren.


 


Anzeigen




Impressum
© 2004-2018 Nürtinger STATTzeitung