Forum

  Nachrichten
Kommunalpolitik
Politik
Umwelt
Kultur
Stattzeitung aktuell
Sport
Nürtingen global
Jugend
Personalia
Verkehr
Arbeitswelt
Soziales
Geschichte
Bauen
Presseschau
Wirtschaft
Kurznachrichten
Zukunftsfähiges NT
NTegration
Foto der Woche
EssBar

  
Terminkalender
Veranstaltungen
Ausstellungen

  
Kulturtipps
Kneipentest
Bücher
Filme
Musik
Lyrik
Reisen
Hörbücher
NTouren
NThörBar
Musikmachende

  Schatzkästle
Fotogalerie
Fortsetzungsroman
Links
Was kochsch du?
Gabi Zapf (Roman)
Fundgrube
Rundschlag
Jahreszeiten
Hausmittel
Kleinanzeigen

  Über uns


 

  Kommunalpolitik
 
Helmut Nauendorff erklärt seinen Austritt aus der SPD-Fraktion im Nürtinger Gemeinderat - 26.4.2007

 

(mai) Nauendorff und SPD wurden in Nürtingen bisher in einem Atemzug genannt. Der Lehrer war 36 Jahre lang für die SPD im Gemeinderat vertreten. Überraschend, auch für seine bisherigen Fraktionskollegen, erklärte er zum Schluß der Gemeinderatssitzung am 17. April seinen Austritt aus der Fraktion.

Helmut Nauendorff betonte, daß ihm die Entscheidung schwer gefallen sei, er aber Verhaltensweisen in seiner Fraktion erleben musste, die neu sind und die er nicht hinnehmen wolle.

Grund für den Austritt scheinen Uneinigkeiten bei der Wahl für den Stellvertretenden Vorsitz der Fraktion zu sein. Diesen gab Nauendorff zwar nicht konkret an, er wird aber in gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen genannt, und wurde bisher auch nicht dementiert.

Den Gesamttext der Erklärung Helmut Nauendorffs können Sie hier einsehen.


 


Anzeigen




Impressum
© 2004-2017 Nürtinger STATTzeitung