Forum

  Nachrichten
Kommunalpolitik
Politik
Umwelt
Kultur
Stattzeitung aktuell
Sport
Nürtingen global
Jugend
Personalia
Verkehr
Arbeitswelt
Soziales
Geschichte
Bauen
Presseschau
Wirtschaft
Kurznachrichten
Zukunftsfähiges NT
NTegration
Veranstaltungstipp
Foto der Woche
EssBar

  
Terminkalender
Veranstaltungen
Ausstellungen

  
Kulturtipps
Kneipentest
Bücher
Filme
Musik
Lyrik
Reisen
Hörbücher
NTouren
NThörBar
Musikmachende

  Schatzkästle
Fotogalerie
Fortsetzungsroman
Links
Kinderzeitung
Was kochsch du?
Gabi Zapf (Roman)
Fundgrube
Rundschlag
Jahreszeiten
Hausmittel

  Über uns


 

  Kommunalpolitik
 
Pressemeldung der Nürtinger Liste/Grüne zum Bürgerentscheid Metzingen und Rücktritt des Metzinger Oberbürgermeisters - 2.9.2008
Demokratische Kultur bewiesen - 61,2 Prozent stimmen gegen Boss, und das in Metzingen, das mit Boss stark verbunden ist

 

(pm) Wie man das Ergebnis auch immer werten mag, zunächst ist es eine Sieg für die Demokratie und zeigt, dass im Gegensatz zur Auffassung "unseres" OBs und seiner Gehilfen aus der Kanzlei Dolde, die Bürgerinnen und Bürger doch in der Lage sind, ein solches komplexes Vorhaben mit ja oder nein zu bewerten. Auch ist die Wahlbeteiligung mit 43,5 erstaunlich hoch - im Vergleich zu mancher Bürgermeisterwahl.

Das ablehnende Abstimmungsergebnis von 61,2 % erstaunt nun doch, ist doch Metzingen mit Boss stark verbunden. Dies ist ein Zeichen dafür, dass sich der Bürgerwille gegen das Mammutprojekt des Modekonzerns wendet. Nimmt man das Ergebnis, dann lohnt es sich schon zu fragen, wie hätte das Ergebnis eines Bürgerentscheides in Nürtingen ausgesehen, das
nicht so viele Bindungen an den Konzern hat, wie dies in Metzingen der Fall ist.

Nachdem Wendlingen und nun auch Metzingen sich gegen das Distributionszentrum des Boss-Konzerns gewehrt haben, ist die Gefahr groß, dass der Schwarze Peter in Nürtingen hängen bleibt. Wir rufen die Bevölkerung unserer Stadt auf, alles zu tun, um das gigantomanischeProjekt in unserer Stadt zu verhindern. Mit Bedauern nehmen wir zur Kenntnis, dass der Metzinger Oberbürgermeister Hauswirth seinen Rücktritt angekündigt hat. Er hat durch die Zusammenarbeit mit der Bürgerinitiative in Metzingen diesen Bürgerentscheid ermöglicht und dadurch demokratische Kultur bewiesen.


 


Anzeigen




Impressum
© 2004-2017 Nürtinger STATTzeitung