Forum

  Nachrichten
Kommunalpolitik
Politik
Umwelt
Kultur
Stattzeitung aktuell
Sport
Nürtingen global
Jugend
Personalia
Verkehr
Arbeitswelt
Soziales
Geschichte
Bauen
Presseschau
Wirtschaft
Ausgewähltes
Zukunftsfähiges NT
NTegration
Foto der Woche
EssBar
LesBar
Leserbriefe
Kleinanzeigen

  
Terminkalender
Veranstaltungen
Ausstellungen

  
Kulturtipps
Kneipentest
Bücher
Filme
Musik
Lyrik
Reisen
Hörbücher
NTouren
NThörBar
Musikmachende

  Schatzkästle
Fotogalerie
Fortsetzungsroman
Links
Was kochsch du?
Gabi Zapf (Roman)
Fundgrube
Rundschlag
Jahreszeiten
Hausmittel

  Über uns


 

  Leserbriefe
 
Nie wieder Hiroshima! - 10.8.2018
Atomwaffen wurden 2017 von der UNO völkerrechtlich verboten!

  Am 6. August, vor 73  Jahren explodierte die erste der beiden brutalsten Atombomben, die  von den Amerikanern über der japanischen Stadt Hiroshima gezündet wurde. Der Atompilz erzeugte nicht nur einen Gammastrahlenblitz, durch den die Einwohner ihre Handknochen mit geschlossenen Augen sehen konnten, sondern auch eine immense Druckwelle und Hitzewelle, die dann sofort  92.000 Menschen töteten. Eine viel grössere Zahl an Japanern starb später durch den immensen radioaktiven Fall-out an qualvollen, langanhaltenden Strahlenkrebs- Erkrankungen. Die "IG Philosophie Nürtingen- Wissenschaft weiter denken" hat letztes Jahr am Hiroshima-Tag das Nobel-Komitee erfolgreich gebeten, den Friedensnobelpreis an die unabhängige Organisation ICAN (international campaign to abolish nuclear weapon) zu vergeben. Mit ICAN wurden aber auch alle Friedensgruppen in Nürtingen, Deutschland und in aller Welt für ihre wichtige Friedensarbeit ausgezeichnet. In diesem Jahr hat die Nürtinger  Friedensgruppe "Wissenschaft weiter denken" Außenminister Heiko Maas und  Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier aufgefordert, wie die Mehrzahl aller Völker der Erde, endlich den Atomwaffen-Verbots-und Ächtungs-Vertrag vor dem Ultimatum (7.Juli 2018) zusammen mit anderen Regierungen der NATO-Staaten zu ratifizieren. Leider verletzt unsere Regierung mit der weiteren Stationierung, Drohung und Modernisierung von US-Nuklearwaffen das Völkerrecht, die europäische Menschenrechtskonvention, die Charta der Vereinten Nationen, das pazifistische Grundgesetz und die christliche Nächstenliebe. Wie kann man unseren Politikern helfen, die im Glashaus sitzen und nicht mit Steinen werfen dürfen?

Alfred Dürr
 


Anzeigen




Impressum
© 2004-2018 Nürtinger STATTzeitung