Forum

  Nachrichten
Kommunalpolitik
Politik
Umwelt
Kultur
Stattzeitung aktuell
Sport
Nürtingen global
Jugend
Personalia
Verkehr
Arbeitswelt
Soziales
Geschichte
Bauen
Presseschau
Wirtschaft
Ausgewähltes
Zukunftsfähiges NT
NTegration
Veranstaltungstipp
Foto der Woche
EssBar
LesBar
Leserbriefe
Kleinanzeigen

  
Terminkalender
Veranstaltungen
Ausstellungen

  
Kulturtipps
Kneipentest
Bücher
Filme
Musik
Lyrik
Reisen
Hörbücher
NTouren
NThörBar
Musikmachende

  Schatzkästle
Fotogalerie
Fortsetzungsroman
Links
Was kochsch du?
Gabi Zapf (Roman)
Fundgrube
Rundschlag
Jahreszeiten
Hausmittel

  Über uns


 

  Sport
 
Yoga im Park - 5.8.2019

  (mai) Zweimal pro Woche treffen sich derzeit abends Yogabegeisterte im Galgenbergpark und bewegen sich gemeinsam unter Anleitung. Das sieht interessant aus und findet immer mehr Teilnehmende. STATTzeitung fragte die Initiatorin, Aurelia Ueberschuß vom Yogastudio AURA, was es mit der Aktion auf sich hat.

STTZ (Marion Tichy): Frau Ueberschuß, warum wirkt sich Yoga positiv aus?
Aurelia Ueberschuß: Yoga ist ein Weg nach Innen, um Körper, Geist und Seele miteinander zu verbinden. Der Körper wird durch Übungen gestärkt und gedehnt, der Geist wird zur Ruhe gebracht und die Seele kann sich frei entfalten. Yoga begleitet den Menschen auf seinem Lebensweg ganzheitlich und hilft somit durchs Leben mit Leichtigkeit zu schreiten.

STTZ: Könnten sie in einigen Sätzen das Projekt Yoga im Park beschreiben?
Aurelia Ueberschuß: In den Sommermonaten, aktuell noch bis Ende August, treffen wir uns jeden Dienstag und Freitag um 19 Uhr im Galgenbergpark, um gemeinsam Yoga zu praktizieren. Die Aktion wurde bisher sehr positiv angenommen - wir haben meistens zwischen 50 bis 70 Teilnehmer. Es unterrichten unterschiedliche Lehrer, wir wechseln uns ab um die Vielfältigkeit des Yoga den Menschen näher zu bringen. Ich habe die Aktion letztes Jahr erstmalig in dieser Form ins Leben gerufen, auch letztes Jahr haben wir zweimal wöchentlich Yoga im Park angeboten.

STTZ: Läuft Musik? Wie würden Sie die Stimmung beschreiben?
Aurelia Ueberschuß: Mein Mann und ich unterrichten als Initiatoren dieser Aktion sehr gerne mit Unterstützung von verschiedenen Klanginstrumenten wie Klangschalen, Gongs, Sansula, Whah-Whah-Pipes usw., das ist etwas besonderes denn die Klänge sind sehr obertonreich und vermitteln den Teilnehmern ein Gefühl der Ruhe und Gelassenheit. Die Stimmung beim Yoga im Park ist jedes Mal aufs Neue magisch, so viele Menschen genießen die Bewegung in der Natur. Mittlerweile kommen viele Freunde/Freundinnen miteinander zum Yoga und nutzen die Abende um gemeinsam etwas zu unternehmen.

STTZ: Gibt es Gründe, wieso man nicht mitmachen kann (zum Beispiel körperliche Einschränkungen)?
Aurelia Ueberschuß: Es gibt eigentlich keine Gründe weshalb man nicht mitmachen kann - alle können mitmachen ob jung oder alt, ob männlich oder weiblich - für mich ist es immer wichtig, dass jeder in seiner eigenen Verantwortung übt und auf seine eigenen Grenzen achtet. Abzuraten wäre Yoga direkt nach einer schweren OP oder eventuell bei schweren psychischen Erkrankungen. Auch Schwangere können üben, nur in den letzten Monaten nur noch sehr sanft.

STTZ: Gibt es ein Klo?
Aurelia Ueberschuß: Nein es gibt kein Klo, die Yogastunde dauert 90 Minuten, danach gehen die Teilnehmer wieder auseinander - es gab deshalb noch nie Anfragen.

STTZ: Was muss man mitbringen?
Aurelia Ueberschuß: Eine Yogamatte, alternativ eine Decke.

STTZ: Bei Regen?
Aurelia Ueberschuß: Bei Regen fällt das Yoga aus.

STTZ: Wichtige Frage -was kostet die Teilnahme an Yoga im Park?
Aurelia Ueberschuß: Die Teilnahme am Yoga im Park ist kostenlos, freiwillige Spenden sind herzlich willkommen.

STTZ: Und wo ist der genaue Treffpunkt im Park?
Aurelia Ueberschuß: Im Park am Galgenberg, ganz oben auf der Lichtung unter wunderschönen Bäumen, Parkmöglichkeiten sind am Hallenbad vorhanden.

STTZ: Vielen Dank für das Interview, und weiterhin viel Erfolg.
Info: Das Interview haben wir aus Termingründen per mail geführt.

Kurzinfos:
Yoga im Park
Galgenbergpark Nürtingen, ganz oben auf der Lichtung
Jeden Dienstag und Freitag von 19.00 bis 20.30 Uhr bis Ende August 2019
Teilnahme kostenlos, Spenden erbeten
Weitere Infos beim Yogastudio AURA:  www.aura-yoga-klang.de

Fotos: Patrick Baumann





 


Anzeigen




Impressum
© 2004-2019 Nürtinger STATTzeitung