Forum

  Nachrichten
Kommunalpolitik
Politik
Umwelt
Kultur
Stattzeitung aktuell
Sport
Nürtingen global
Jugend
Personalia
Verkehr
Arbeitswelt
Soziales
Geschichte
Bauen
Presseschau
Wirtschaft
Kurznachrichten
Zukunftsfähiges NT
NTegration
Veranstaltungstipp
Foto der Woche
EssBar
LesBar
Leserbriefe

  
Terminkalender
Veranstaltungen
Ausstellungen

  
Kulturtipps
Kneipentest
Bücher
Filme
Musik
Lyrik
Reisen
Hörbücher
NTouren
NThörBar
Musikmachende

  Schatzkästle
Fotogalerie
Fortsetzungsroman
Links
Was kochsch du?
Gabi Zapf (Roman)
Fundgrube
Rundschlag
Jahreszeiten
Hausmittel

  Über uns


 

  Kultur
 
Mit FKN die kulturellen Strukturen bewahren - 9.11.2010
Appell des Kulturforums an Stadtverwaltung und Gemeinderat

  (pm)

Im Nürtinger Kulturforum sind alle freien und städtischen Träger von kulturellen Veranstaltungen der Stadt zusammengeschlossen. Bei seiner letzten Tagung hat dieses Gremium mit größtem Befremden die Nachricht von den derzeitigen Überlegungen der Stadtverwaltung und des Gemeinderats zu Änderungen des gegenwärtigen Standorts der Freien Kunstakademie Nürtingen (FKN) aufgenommen. Entsprechend richtet das Kulturforum den folgenden Appell an die Stadtverwaltung samt Gemeinderat.

Ein wesentliches Merkmal der Stadt Nürtingen ist ihr Selbstverständnis als Schulstadt, neuerdings sogar als Hochschulstadt. Aus Zeiten der alten Lateinschule leitet sich ein besonderer Anspruch der Stadt als Wiege der Kultur und Bildung ab, nicht zuletzt weil nationale Größen sie durchlaufen haben. Neben literarischem Anspruch, dem intensiven musikalischen Kulturleben der Stadt  hat sich in den letzten Jahrzehnten die bildende Kunst einen beachtlichen Stellenwert mit überregionaler Außenwirkung erarbeitet, sowohl mit Ausbildungsstätten als auch mit Kunstsammlungen. Ein kürzlich eingerichteter Museumsradweg trägt diesem Angebot Rechnung. Die Kunsttage im Herbst steigern die Attraktivität der Stadt. Der doppelte „Besitz“ von gleich zwei Pädagogischen Einrichtungen der bildenden Kunst, nämlich der Hochschule für Kunsttherapie und der Freien Kunstakademie Nürtingen (FKN) ist für die Stadt von großem ideellem Wert und zeichnet die Stadt mit einem „Alleinstellungs-Merkmal“ aus.

Das Melchior-Fabrikgebäude als Standort für die FKN in Frage zu stellen und gar durch unklare Standort –Verlagerungen die Arbeit der FKN zu gefährden, ja sogar die Abwanderung der Einrichtung in eine andere Stadt zu riskieren, hält das Kulturforum für skandalös. Durch die enorme Aufbauarbeit der Gründer (gemeint sind Prof. K.H. Türk und seine Mitstreiter) beider Einrichtungen wurde das Fabrikgebäude einst als Denkmal gerettet. Als kultureller und geistiger Raum besteht es seither. Erinnert sei in diesem Zusammenhang an den spektakulären Hölderlin-Spaziergang 2002, der dort seinen Anfang nahm und Nürtingen mit seinen Neckarufern unter dem „kulturellen“ Vorzeichen bekannt machte. Zahlreiche Menschen, die die FKN als Studierende durchlaufen haben, prägen den Geist der Stadt. Sie tragen heute zur kulturellen Vielfalt in der Stadt mit ihrem Engagement in den anderen Kultureinrichtungen bei. 

Das Gebäude und seine Umgebung in ein großes Wein- und Gastronomie-Erlebniszentrum umzuwidmen würde von einer unglaublichen Geschichtslosigkeit zeugen. Müssen sich zukünftig auch andere Kulturorte, die in städtischen Gebäuden und Räumlichkeiten untergebracht sind, um ihre Daseinsberechtigung  sorgen, weil sie interessant für Investoren sind? Sicherlich würde jeder Gemeinderat erbost die Vorstellung zurückweisen, man opfere die Kultur rein finanzwirtschaftlichen Überlegungen. Warum erwägt man das jedoch bei der FKN? Als Ausbildungsort tritt sie nicht so forsch in Erscheinung wie manch ein anderer Kulturveranstalter. Sollte es versäumt worden sein, das Tun der Freien Kunstakademie deutlich zu machen, so ließe sich das durch regelmäßige Anhörungen sicherlich ändern.

Da nun aber schon in der nächsten Vollgemeinderatsitzung wichtige Weichen gestellt werden, ist zu befürchten, dass nicht genügend Zeit bleibt, die Möglichkeiten zu recherchieren und sich in Ruhe verschiedene Alternativen zur Sanierung der Fabrik, Neckarstraße 11 zu überlegen. Das Kulturforum ist gerne bereit, sich an einem Prozess zum Erhalt der FKN zu beteiligen.

Das Kulturforum appelliert an das Stadtoberhaupt, an die Stadtverwaltung und an den Gemeinderat, alles nur Möglich zu tun, um das Melchior- Fabrikgebäude samt seinen Nebengebäuden für die FKN zu erhalten. Zu den Möglichkeiten gehört vielleicht auch, Sponsoren statt Investoren zu finden.


 


Anzeigen




Impressum
© 2004-2017 Nürtinger STATTzeitung