Forum

  Nachrichten
Kommunalpolitik
Politik
Umwelt
Kultur
Stattzeitung aktuell
Sport
Nürtingen global
Jugend
Personalia
Verkehr
Arbeitswelt
Soziales
Geschichte
Bauen
Presseschau
Wirtschaft
Kurznachrichten
Zukunftsfähiges NT
NTegration
Foto der Woche
EssBar
LesBar

  
Terminkalender
Veranstaltungen
Ausstellungen

  
Kulturtipps
Kneipentest
Bücher
Filme
Musik
Lyrik
Reisen
Hörbücher
NTouren
NThörBar
Musikmachende

  Schatzkästle
Fotogalerie
Fortsetzungsroman
Links
Was kochsch du?
Gabi Zapf (Roman)
Fundgrube
Rundschlag
Jahreszeiten
Hausmittel

  Über uns


 

  Kultur
 
Hört die Engel singen - 1.12.2016
Adventskonzert des Nürtinger Gospelchors

  Unter dem Motto „Listen to the angels sing“ lud am vergangenen Freitag der Nürtinger Gospelchor „Rhythm 'n Joy“ zu seinem seit vielen Jahren zur Tradition gewordenen Adventskonzert in die gut besuchte St. Laurentius Kirche in Nürtingen ein.

Angela Sieg, die Dirigentin hat ein stimmiges Konzert zusammengestellt, bei dem der Chor seine Vielseitigkeit eindrucksvoll beweisen konnte. Professionell wurde der Chor begleitet von Jens Otzen am Klavier, Julian Alt am Schlagzeug und Joel Büttner am Bass.

Der erste Teil des Abends war geprägt von ruhigen und besinnlichen Liedern, bei denen viele Solisten ihr Können zeigen konnten. Wie einfühlsam, gefühlvoll und harmonisch, exakt akzentuiert der Chor singen kann bewies er mit den Titeln „Bethlehem“ und „Mary“. „Sing Halleluja“ galt auch für das Publikum. Angela Sieg motivierte es, und wer weiß ob der eine, oder die andere gefallen am Chorgesang gefunden hat, und in Zukunft den Chor unterstützen wird?

Nach der Pause, bei „This train“ zeigte „Rhythm 'n Joy“, dass der Chorname seine Berechtigung hat. Die Choreografie war beeindruckend und dass es sichtlich Spaß machte, konnte das Publikum hören und sehen. Schließlich folgten: „Show me Lord“, und „Hail holy King“, bekannt aus dem Musical Sister Act. Das Publikum war begeistert und honorierte die Lieder mit kräftigem Applaus. Als dann der Chor das „Gospel Medley“ und zum Schluss „We are the World“ sang, hielt es viele Zuhörer nicht mehr auf ihren Stühlen. Mit „Ich wünsch dir Gottes Segen“ verabschiedete sich der Chor von seinem tollen Publikum.



 


Anzeigen




Impressum
© 2004-2017 Nürtinger STATTzeitung