Forum

  Nachrichten
Kommunalpolitik
Politik
Umwelt
Kultur
Stattzeitung aktuell
Sport
Nürtingen global
Jugend
Personalia
Verkehr
Arbeitswelt
Soziales
Geschichte
Bauen
Presseschau
Wirtschaft
Kurznachrichten
Zukunftsfähiges NT
NTegration
Veranstaltungstipp

  
Terminkalender
Veranstaltungen
Ausstellungen

  
Kulturtipps
Kneipentest
Bücher
Filme
Musik
Lyrik
Reisen
Hörbücher
NTouren
NThörBar
Musikmachende

  Schatzkästle
Fotogalerie
Fortsetzungsroman
Links
Kinderzeitung
Was kochsch du?
Gabi Zapf (Roman)
Fundgrube
Rundschlag
Jahreszeiten
Hausmittel

  Über uns


 

  Kultur
 
Tierischer Lesespaß und Virtual Reality in der Stadtbücherei - 10.1.2017

 
(pm) Die Haupt- und Zweigstellen der Nürtinger Stadtbücherei starten mit einem bunten Programm in das neue Jahr.


Lesen macht nicht nur Spaß. Es fördert auch die Sprachentwicklung und –kompetenz. Den ersten Schritt dazu ebnet jedoch das Vorlesen. Dadurch bekommen Kinder einen leichteren Zugang zur Sprache. Es weckt die Fantasie und Vorstellungskraft. Anlässlich des größten frühkindlichen Leseförderungsprogramms in Deutschland „Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“ liest die Kinderbibliothekarin Sandra Hatwig Kindern ab drei Jahren eine winterliche Geschichte am 9. Januar um 16 Uhr in der Hauptstelle vor. Dazu gibt’s für alle 3-Jährige ein kostenloses Lesestart-Set. Für Kinder ab 4 Jahren stehen die beliebten Vorlesestunden der ehrenamtlichen Vorlesepatinnen von Februar bis Juni in der Hauptstelle und den Zweigstellen wieder auf dem Programm. In der Zweigstelle Oberensingen können Kinder ab sechs Jahren am 6. April kleine Ostergeschenke basteln. Im Anschluss daran wird eine Ostergeschichte vorgelesen.

Tierischen Lesespaß bieten in diesem Frühjahr die beliebte Bilderbuchkinos für Kinder ab vier Jahren: Während eine Geschichte vorgelesen und erzählt wird, erscheinen die passenden Bilder dazu auf einer Leinwand. Am 13. Februar kämpft die Kuh Lieselotte in der Zweigstelle Roßdorf mit ihrer Schlaflosigkeit. Am 20. Februar nimmt in der Hauptstelle die Begegnung zwischen einem hungrigen Wolf und einem Schaf einen unerwarteten Ausgang. Und am 10. April finden ein Hase und ein Maulwurf in der Hauptstelle gemeinsam auf den richtigen Weg.

Am 6. Februar können Schülerinnen und Schüler der dritten bis fünften Klasse die Autorin Meike Roth-Beck in der Hauptstelle kennenlernen. Sie liest aus ihrem Buch „Von Martin Luthers Wittenberger Thesen“, erklärt einige der wichtigsten Thesen des Reformators und zeigt die Illustrationen des Künstlers Klaus Ensikat.

Mitsingen und Mitmachen ist am 13. Februar am Vor- und Nachmittag beim Liedertheater in der Hauptstelle ausdrücklich erwünscht. Christof und Vladislava Altmann entführen Kinder ab vier Jahren in das „Land der Zauberer und Hexen“.

Am 2. April ist nicht nur verkaufsoffener Sonntag in Nürtingen. Auch die Stadtbücherei öffnet von 11 bis 18 Uhr ihre Pforten und lädt zum Schmökern und Schnuppern ein. Kinder ab vier Jahren können um 14.30 Uhr und 15.30 Uhr die Geschichte der Bremer Stadtmusikanten im Puppentheater von Pädagogin Silvia Peter verfolgen. Medienexperte Andreas Klinger entführt Kinder und Erwachsene in künstliche Welten mit Hilfe von Virtual Reality-Brillen. Kinder unter 12 Jahren dürfen die Brillen allerdings nur in Begleitung der Eltern nutzen.

Am 26. Mai können sich Kinder und ihre Eltern vom Einkaufsbummel an der Langen Einkaufsnacht bei Gute-Nacht-Geschichten mit dem japanischen Papiertheater Kamishibai um 17.30 Uhr, 18.30 Uhr und 19.30 Uhr erholen. Alle, die im Schlafanzug kommen, dürfen sich etwas aus der Schatzkiste aussuchen. Wer mehr über die Ausleihe von E-Books und das neue E-Learning-Angebot wissen will, ist beim Infostand „Online-Bibliothek“ von 18.30 Uhr bis 22 Uhr genau richtig.

In der Stadtbücherei ist aber nicht nur lesen sondern auch spielen angesagt und zwar bei den Spielenachmittagen in den Zweigstellen Zizishausen am 19. Januar,  im Roßdorf am 20. Januar und in Oberensingen am 26. Januar. Rollspielfans sollten sich den 8. April vormerken. In der Hauptstelle laden die Vereinsmitglieder des Celtic Circle e.V. zum fünften Mal dazu ein, in die Haut geheimnisvoller Wesen zu schlüpfen.

Spielespaß im Maxiformat bietet die Stadtbücherei am 7. Mai im Rahmen der Aktion „Familie spielt“. Von 13 bis 17 Uhr können auf dem Platz hinter der Kreuzkirche zahlreiche Spiele ausprobiert werden.

Weitere Informationen und Karten im Vorverkauf gibt es ab sofort in der Stadtbücherei Nürtingen, Marktstraße 7, unter Telefon (07022) 75-360 und www.stadtbuecherei-nuertingen.de. Schulklassen und Kindergartengruppen können sich unter Telefon (07022) 75-360 oder per E-Mail unter stadtbuecherei@nuertingen.de anmelden. Eintrittskarten für das Lieder- und Puppentheater kosten 2 Euro für Kinder und 3 Euro für Erwachsene.



 


Anzeigen




Impressum
© 2004-2017 Nürtinger STATTzeitung