Forum

  Nachrichten
Kommunalpolitik
Politik
Umwelt
Kultur
Stattzeitung aktuell
Sport
Nürtingen global
Jugend
Personalia
Verkehr
Arbeitswelt
Soziales
Geschichte
Bauen
Presseschau
Wirtschaft
Kurznachrichten
Zukunftsfähiges NT
NTegration
Veranstaltungstipp
Foto der Woche
EssBar

  
Terminkalender
Veranstaltungen
Ausstellungen

  
Kulturtipps
Kneipentest
Bücher
Filme
Musik
Lyrik
Reisen
Hörbücher
NTouren
NThörBar
Musikmachende

  Schatzkästle
Fotogalerie
Fortsetzungsroman
Links
Kinderzeitung
Was kochsch du?
Gabi Zapf (Roman)
Fundgrube
Rundschlag
Jahreszeiten
Hausmittel

  Über uns


 

  Kneipentest - Sportgaststätte Neckarau
 
getestet von: Marion, Birgit und Rainer
getestet am: 11.5.2013
Öffnungszeiten: Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 17.00 - 24.00 Uhr; Sonntag 11.00 - 24.00 Uhr, Dienstag Ruhetag
Angebot/Preise: Übliches Angebot an Getränken, Weizenbier 3.10 €. Reichhaltiges Angebot an Speisen, sowohl griechische als auch schwäbische Gerichte. Vegetarische Gerichte (fünf) sind auch zu haben.
Adresse/Wegbeschr.:  Mühlstrasse 39, neben der Realschule, direkt am Sportplatz. Telefon 07022/708720

Internetadresse: http://www.tgnuertingen.de/index.php?action=gaststaette
Gartenwirtschaft: ja
Ambiente: Sehr gemütlich eingerichtet. Auffallend viele Pflanzen, die auch als Raumteiler dienen. Ungewöhnliche sehr interessant gestaltete Wandgemälde runden die Ausstattung ab. Auf musikalische Untermalung wurde zumindest an unserem Testtag verzichtet. Aus den Fenstern blickten wir auf die Sportanlage, was sogleich Erinnerungen an die Bundesjugendspiele hervorrief, wo wir vor Jahrzehnten unser Bestes gaben.

Man kann auch draußen auf der Terrasse sitzen, unter Dach, oder auf dem Vorplatz unter Schirmen.

Für Rollstühle ist es nicht direkt geeignet (Sanitär), wobei die Innenräume und der Eingangsbereich breit genug sind.
Gäste: Überwiegend lokale Handwerker :-) naja, man kennt sich halt. Recht gut besucht von Leuten mittleren Alters
Bedienung: Freundliche, aufmerksame junge Männer in T-Shirts. Leider wurde unsere Tischkerze nicht angezündet.
WC-Test: Der Gang zum WC wirkt wie eine Zeitreise in die 60er Jahre, insbesondere was die Fliesen angeht. Teilweise wurde modernisiert, zum Beispiel mit einem hochmodernen vollelektronischen Handtuchspender. An Raumduft wurde nicht gespart.
eigene Meinung: Wir haben uns durchaus wohlgefühlt und sind sicher nicht das letzte Mal dort gewesen. Die Portionen waren sehr umfangreich bemessen, wir haben es nicht geschafft unsere Teller leer zu essen.




Anzeigen



Impressum
© 2004-2017 Nürtinger STATTzeitung