Forum

  Nachrichten
Kommunalpolitik
Politik
Umwelt
Kultur
Stattzeitung aktuell
Sport
Nürtingen global
Jugend
Personalia
Verkehr
Arbeitswelt
Soziales
Geschichte
Bauen
Presseschau
Wirtschaft
Kurznachrichten
Zukunftsfähiges NT
NTegration
Foto der Woche
EssBar
LesBar

  
Terminkalender
Veranstaltungen
Ausstellungen

  
Kulturtipps
Kneipentest
Bücher
Filme
Musik
Lyrik
Reisen
Hörbücher
NTouren
NThörBar
Musikmachende

  Schatzkästle
Fotogalerie
Fortsetzungsroman
Links
Was kochsch du?
Gabi Zapf (Roman)
Fundgrube
Rundschlag
Jahreszeiten
Hausmittel

  Über uns


 

  Kneipentest - Sülo´s Kebap + Pizza
 
getestet von: der Redaktion
getestet am: 19.8.2013
Öffnungszeiten: Außen steht nichts dran :-(, auf Nachfrage wurde gesagt Mo. - Fr. ab 10.00 Uhr, Sonntags und Feiertags ab 11.00 Uhr.
Auf der Speisekarte steht allerdings ab 8.00 Uhr, abends bis 22.00 Uhr, Freitags und Samstags bis 24.00 Uhr.

Wir garantieren deshalb für nichts.
Angebot/Preise: Döner 3,50 - 7,00 Euro, Lahmacun, Pide, Pizzen 4,00 - 6,00 Euro, Suppen, Pommes, Salat, Desserts in überschaubarer Auswahl. Auch vegetarische Möglichkeiten. Blöd: über der Theke steht halbes Hähnchen angeschrieben, das gibt es aber gar nicht. Dann sollte doch das Angebot auch gestrichen werden, weil das ist weniger Aufwand, als wenn der Gast sich schnell was anderes überlegen muss, grundsätzlich ist es aber auch nicht gut, mehr vorzugaukeln als man im Angebot hat.
Getränke: sehr begrenzte Auswahl zwischen Limos, Tetra-Tee, Ayran und Wasser. Kaffee und Früchtetee 1,00 Euro. Es gibt keinen Alkohol! Da muss man ums Eck laufen zum Hofbräu-Grill (der Kneipentest steht noch aus).
Adresse/Wegbeschr.:  Europastraße 1, ganz in der Nähe des Bahnhofs. Ein blaues Haus, direkt gegenüber dem Eingang vom Jugendhaus am Bahnhof.
Tel. 07022/56 90 829
Internetadresse:
Gartenwirtschaft: ja
Ambiente: Der große Gastraum erinnert an Kantine oder Mensa, auf jeden Fall Fastfood-Atmosphäre mit blanken Tischen. Einzige Deko darauf sind Salz- und Pfefferstreuer. Im Raum ist ein großes Aquarium mit gesunden Buntbarschen drin DER Eye-catcher. Etwas versteckter auf der Seite ist ein großes Gemälde mit Istanbuler Sonnenuntergang direkt auf die Wand gemalt.
Große Schaufenster lassen das Geschehen draußen gut beobachten.
Zwischen den Häusern und direkt an der Straße kann man auch draußen sitzen.
Gäste: Familien, junge Leute, Laufkundschaft.
Bedienung: Normal nett. Während die Atmosphäre an Fast-Food erinnert, ist das Prozedere beim Bestellen eher das Gegenteil von fast, also slow. Man sollte daher Zeit mitbringen. Allerdings bekamen wir unser Essen (to stay) auf großen weißen Tellern und sehr schön hergemacht, ein echter Wow-Effekt, der den Zeitaufwand verstehen ließ.
WC-Test: Weil es so warm war, ist das Mineralwasser, das wir statt des Alks trinken durften, wahrscheinlich gleich ins Blut übergegangen, deshalb haben wir den Klotest leider vergessen :- (
eigene Meinung: Ja, ist ganz nett, aber irgendwie fehlt uns die Liebe dazu, dort nochmal reinzubeißen. Dass es keinen Alkohol gibt fanden wir gut (auch wenn er manchen von uns gefehlt hat), weil dort wegen der Lage bestimmt viele Schüler reingehen. Das Getränkeangebot könnte man trotzdem noch wenigstens um ein Apfelschorle erweitern, aber dazu wird es hier wohl zu muslimisch sein. Die Nachtische sahen lecker aus, haben wir aber nicht probiert.




Anzeigen



Impressum
© 2004-2017 Nürtinger STATTzeitung