Forum

  Nachrichten
Kommunalpolitik
Politik
Umwelt
Kultur
Stattzeitung aktuell
Sport
Nürtingen global
Jugend
Personalia
Verkehr
Arbeitswelt
Soziales
Geschichte
Bauen
Presseschau
Wirtschaft
Ausgewähltes
Zukunftsfähiges NT
NTegration
Foto der Woche
EssBar
LesBar
Leserbriefe

  
Terminkalender
Veranstaltungen
Ausstellungen

  
Kulturtipps
Kneipentest
Bücher
Filme
Musik
Lyrik
Reisen
Hörbücher
NTouren
NThörBar
Musikmachende

  Schatzkästle
Fotogalerie
Fortsetzungsroman
Links
Was kochsch du?
Gabi Zapf (Roman)
Fundgrube
Rundschlag
Jahreszeiten
Hausmittel

  Über uns


 

  Kneipentest - Schlachthof-Bäck
 
getestet von: Sigrid und Marion
getestet am: 27.12.2013
Öffnungszeiten: Mo - Fr. 7.00 - 18.00 Uhr
Sa 7.00 - 13.00 Uhr
Angebot/Preise: Der Schlachthof-Bäck ist ein Bäcker mit einem kleinen Café. Es gibt Kaffees, Tees und verschiedene Frühstücke, diese von 3,90 - 5,60 Euro. Die Butter fürs Frühstück ist ziemlich mager portioniert. Backwaren kosten 0,30 Euro Aufpreis, wenn man sie im Café verzehrt (Frühstück ausgenommen), die Auswahl in dem kleinen Laden ist allerdings nicht allzu üppig. Gute Getränkeauswahl, nicht nur Cola, auch Bionade. 1 Glas Prosecco 2,30 Euro.
Wir haben unsere Bestellung nur teilweise erhalten, bei unserem Frühstück fehlte der O-Saft.
Adresse/Wegbeschr.:  Mühlstraße 15, im Schlachthof-Areal, an der hinteren Zufahrt zum Parkplatz Mühlstraße
07022 / 210661
Internetadresse:
Gartenwirtschaft: ja
Ambiente: Kleiner Gastraum mit kleinen alten abgenutzten Holztischen (schön!) im ehemaligen Schlachthofareal. Schöne Deko, gemütlich. Ebenerdig, dürfte für Rollstühle geeignet sein, WC ausgenommen. Viel Publikumsverkehr, weil man ja mitten im Bäckereiladen sitzt. Man kann durch die Schaufensterfront nach draußen schauen. Im Sommer ist auch im Freien gestuhlt.
Gäste: gemischtes Publikum
Bedienung: Unmotiviertes, grenzwertig freundliches Personal, schneller Service.
WC-Test: WCs sind nicht angeschrieben, man muss sich durchfragen. Voll witzig das Design: Schwarzweiß gefleckte raumhohe Wandfliesen zu grasgrünen, gesprenkelten Bodenfliesen. Bei den Damen eine lebende "Tarantula" in der Ecke, die allerdings nicht zur Deko gehört und eher gegen Putzfimmel spricht. Für Rollstühle ist kein Durchkommen.
eigene Meinung: Ganz nett, es fehlt aber ein bissle die Liebe.




Anzeigen



Impressum
© 2004-2017 Nürtinger STATTzeitung