Forum

  Nachrichten
Kommunalpolitik
Politik
Umwelt
Kultur
Stattzeitung aktuell
Sport
Nürtingen global
Jugend
Personalia
Verkehr
Arbeitswelt
Soziales
Geschichte
Bauen
Presseschau
Wirtschaft
Kurznachrichten
Zukunftsfähiges NT
NTegration
Veranstaltungstipp
Foto der Woche

  
Terminkalender
Veranstaltungen
Ausstellungen

  
Kulturtipps
Kneipentest
Bücher
Filme
Musik
Lyrik
Reisen
Hörbücher
NTouren
NThörBar
Musikmachende

  Schatzkästle
Fotogalerie
Fortsetzungsroman
Links
Kinderzeitung
Was kochsch du?
Gabi Zapf (Roman)
Fundgrube
Rundschlag
Jahreszeiten
Hausmittel

  Über uns


 

  Kneipentest - Schnakenwirt Weinstube
 
getestet von: STATTzeitung
getestet am: 2.5.2014
Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 10.30 - 14.30 Uhr und 17.00 - 24.00 Uhr
Sa. Ruhetag
So. 10.30 - 14.00 Uhr
Küchenzeiten:
Mo. - Fr. 11.45 - 13.45 Uhr und 17.30 - 22.00 Uhr So. 11.45 - 14.00 Uhr
Angebot/Preise: Schwäbische Küche, zum Beispiel Zwiebelrostbraten für 16,80 Euro, oder Bärlauchlammbraten für 12,50 Euro. Schwertfischsteak mit Salat 15,50 Euro. Spargel mit Soße Hollandaise Kartoffeln und Schinken für 16,50 Euro. Das Angebot ist eher was für Fleischzähne, es ist nichts speziell Vegetarisches ausgewiesen. Täglich wechselnde Tagesessen, auch zum mitnehmen, für 6,50 Euro. Preislich also etwas höher, aber geschmacklich recht gut.
Große Wein- und Schnapsauswahl. STATTzeitung säuft natürlich nicht, weil sie ihren Bericht noch schreiben muss, und wählt das alkoholfreie Weizen für 2,90 sowie einen Kaffee für 2,10 Euro.

Adresse/Wegbeschr.:  Oberensinger Str. 43
72622 Nürtingen-Zizishausen
Telefon: 07022-62806
Das ist direkt an der "hinteren" Hauptstraße durch Zizishausen, wenn man von Unterensingen kommt, in Richtung Oberensingen auf der linken Seite.
Internetadresse: http://schnakenwirt.npage.de/
Gartenwirtschaft: ja
Ambiente: Von aussen sieht die Wirtschaft unscheinbar aus, ja, man übersieht sie sogar fast. Über einen verglasten Windfang kommt man in der Gastraum. Der ist liebevoll rustikal eingerichtet und sehr gemütlich, hier darf man sich wohlfühlen und das Böse draußen vergessen. Durch die Butzenfenster zur Straße kann man eh nichts erkennen, das ist gut so. Hinten raus gibt es eine beschirmte Terrasse, hier kann man lauschig sitzen.
Auf der Internetseite vom Schnakenwirt kann man ein paar Bilder anschauen.
Gäste: Das Angebot zieht eher brave Bürgerschaft an, die aber recht facettenreich sein kann, vom Arbeiter über das Rentnerpaar bis zur Familie. Große Hunde müssen draußen bleiben, steht zumindest am Schild.
Bedienung: Nett, freundlich, aufmerksam, fleißig, da gibt es nichts zu meckern!
WC-Test: Etwas älter, altmodisch beige-braun, passend zum Ambiente, alles ok und sauber. Zum WC geht es über eine Stufe, darauf wird mehrfach hingewiesen, anscheinend wird sie vor lauter gucken gerne übersehen. Für Rollstühle nicht geeignet.
eigene Meinung: Wunderschön, gemütlich, lecker, hier darf man Gast sein. Vegetarier müssen sich leider durch die Karte stochern. Das ist schade, weil "drauf" hätten sie es eigentlich, die Gemüsesuppe war sehr! lecker.




Anzeigen



Impressum
© 2004-2017 Nürtinger STATTzeitung