Forum

  Nachrichten
Kommunalpolitik
Politik
Umwelt
Kultur
Stattzeitung aktuell
Sport
Nürtingen global
Jugend
Personalia
Verkehr
Arbeitswelt
Soziales
Geschichte
Bauen
Presseschau
Wirtschaft
Kurznachrichten
Zukunftsfähiges NT
NTegration
Foto der Woche
EssBar
LesBar

  
Terminkalender
Veranstaltungen
Ausstellungen

  
Kulturtipps
Kneipentest
Bücher
Filme
Musik
Lyrik
Reisen
Hörbücher
NTouren
NThörBar
Musikmachende

  Schatzkästle
Fotogalerie
Fortsetzungsroman
Links
Was kochsch du?
Gabi Zapf (Roman)
Fundgrube
Rundschlag
Jahreszeiten
Hausmittel

  Über uns


 

  Kneipentest - Nürtinger Keller
 
getestet von: Margit und Hans
getestet am: 18.3.2005
Öffnungszeiten: Täglich 18 - 1 Uhr, Dienstag Ruhetag
Angebot/Preise: Antialkoholisches, Wein, Bier, Weizen 2,60 Euro, Schnaps, Kaffee etc. Die Auswahl an Speisen ist zwar nicht riesig, aber gespickt mit Leckereien. Knoblauchsteak 13 Euro, Kässpätzle 7,50 Euro, Schweinelendchen 12 Euro, überbackene Spätzle (? kann meinen Aufschrieb nicht recht lesen) 6,90 Euro, verschiedene Salate

Adresse/Wegbeschr.:  In der Nürtinger Altstadt, Schloßgartenstraße 12
Tel. 07022/31313


Internetadresse:
Gartenwirtschaft: ja
Ambiente: Gewölbekeller, man muß eine steile Treppe hinuntersteigen. Der Gastraum ist ziemlich schummrig, mit schöner Grund-Dekoration, bei uns war für Ostern extra üppig mit unzähligen Schokohäschen dekoriert. Sehr liebevoll, schön romantisch dort, Tischreservierung empfehlenswert. Es gibt auch Plätze an der Theke, wo man zwar auch essen kann, aber auch nur was trinken kann. Ruhige, gepflegte Atmosphäre.

Im Sommer teilt sich der Keller die Sitzplätze im Freien mit dem Café Schümli (siehe Kneipentest Schümli), das abends schließt, wenn der Keller eröffnet. Man kann dort in der Altstadt sehr lauschig sitzen, essen und trinken, und Altstadtschwärmer beobachten.

Gäste: so aus dem Bauch raus geschätzt eher Leute ab kurz vor dreißig bis sechzig? Pärchen und Gruppen herrschen vor, gelegentlich auch Familien.
Bedienung: nett und flott

WC-Test: dunkelbraune Fliesen und Türen, alles sauber
eigene Meinung: Täglich würde ich nicht unbedingt in den Keller gehen, er ist eher was für besondere Anlässe, obwohl ich das nicht begründen kann. Das Essen ist SEHR gut, der Salat ist ziemlich knoblauchlastig, was zwar sehr gut schmeckt, selber riecht man dann allerdings nicht mehr so gut.
Einen Besuch im Nürtinger Keller kann man auf jeden Fall empfehlen.




Anzeigen



Impressum
© 2004-2017 Nürtinger STATTzeitung