Forum

  Nachrichten
Kommunalpolitik
Politik
Umwelt
Kultur
Stattzeitung aktuell
Sport
Nürtingen global
Jugend
Personalia
Verkehr
Arbeitswelt
Soziales
Geschichte
Bauen
Presseschau
Wirtschaft
Ausgewähltes
Zukunftsfähiges NT
NTegration
Foto der Woche
EssBar
LesBar
Leserbriefe

  
Terminkalender
Veranstaltungen
Ausstellungen

  
Kulturtipps
Kneipentest
Bücher
Filme
Musik
Lyrik
Reisen
Hörbücher
NTouren
NThörBar
Musikmachende

  Schatzkästle
Fotogalerie
Fortsetzungsroman
Links
Was kochsch du?
Gabi Zapf (Roman)
Fundgrube
Rundschlag
Jahreszeiten
Hausmittel

  Über uns


 

  Bücher
 
Sigrid Früh: Verzauberter Schwarzwald
 

Sigrid Früh, geboren 1935, Studium der Germanistik und Volkskunde in Tübingen und Zürich, ist sie eine bekannte Sagen- und Märchenforscherin Deutschlands. Sie hält Vorträge und Seminare, tritt als Märchenerzählerin auf und veröffentlichte fast 50 Märchen- und Sagenbücher.

Für dieses Buch war sie im gesamten Schwarzwald unterwegs und hat nach teils vergessenen, teils bekannten Märchen und Sagen gesucht. Die Geschichten, die sie für dieses Buch zusammen getragen hat, behandeln Texte über Herrscher, Ritter, Bürger, Bauern und „sagenhafte Frauen“, Klöster, Narren und Schlauberger. Der Kohlenmunk-Peter samt Holländer-Michel und Glasmännlein kommen ebenso vor wie die entschlossene Rössleswirtin von Calmbach, das Hornberger Schießen, die Seefrauen vom Mummelsee und die Schluchseenixen.

Doch ein Satz wie der, „dass Angehörige von Hannikels ethnischer Minderheit heute … kein Fall mehr für den Henker“ seien, „sondern für den Integrationsbeauftragten“ (S. 237) stößt sauer auf. Solch ein Zungenschlag gehört sicher nicht in eine solche Sammlung, zumal zu Beginn der kurzen Geschichte der Räuber Hannikel in ungutem Jargon als „Angehöriger einer ‚kleinen mobilen ethnischen Minderheit’“ vorgestellt wird.

Davon abgesehen ist das Buch eine Fundgrube für all jene, die mit dem Schwarzwald verbunden sind, und sich an alten Sagen und Märchen ergötzen.

Manuel Werner

Sigrid Früh: Verzauberter Schwarzwald. Märchen, Sagen und Geschichten, Tübingen (Silberburg-Verlag) 2008, gebunden, 265 Seiten, ISBN-10: 3874077977

 


Anzeigen



Impressum
© 2004-2017 Nürtinger STATTzeitung