Forum

  Nachrichten
Kommunalpolitik
Politik
Umwelt
Kultur
Stattzeitung aktuell
Sport
Nürtingen global
Jugend
Personalia
Verkehr
Arbeitswelt
Soziales
Geschichte
Bauen
Presseschau
Wirtschaft
Kurznachrichten
Zukunftsfähiges NT
NTegration
Veranstaltungstipp

  
Terminkalender
Veranstaltungen
Ausstellungen

  
Kulturtipps
Kneipentest
Bücher
Filme
Musik
Lyrik
Reisen
Hörbücher
NTouren
NThörBar
Musikmachende

  Schatzkästle
Fotogalerie
Fortsetzungsroman
Links
Kinderzeitung
Was kochsch du?
Gabi Zapf (Roman)
Fundgrube
Rundschlag
Jahreszeiten
Hausmittel

  Über uns


 

  Bücher
 
Der Große Schneidewind
 

Rock- und Popgeschichten von Günter Schneidewind.

Wenn man den großen Schneidewind zum ersten mal in den Händen hält, stellt man sofort fest, dass er gar nicht so groß ist wie man vermuten könnte. Er misst etwa 14 mal 21 Zentimeter und ist etwa 3,5 cm dick. Innen besteht er aus Papier, was bei einem Buch zwar nicht wundert, aber dieses Papier ist mit Buchstaben bedruckt. Das ist eigentlich auch nicht ungewöhnlich, aber es sind keine Bilder drin! Kein einziges, nicht mal eins vom Autor.

Aber der Herr Schneidewind ist schließlich Radiomoderator, und was gibt es im Radio auch nicht? Eben. Dort gibt es auch keine Bilder. Insofern ist das konsequent. In fünfundzwanzig Kapiteln schreibt der Moderator über Begegnungen und Interviews mit Stars aus der Rock- und Popgeschichte, wie Suzy Quatro, Joan Baez, Ian Anderson, Donovan, Marianne Faithfull, Manfred Mann, Bonnie Tyler oder David Bowie, um nur einige zu nennen. Er zitiert dabei aus Interviews, geht aber auch auf das Backstage ein, auf die Umstände, die kleinen Geschichten nebenbei. Geschichten, die er selbst mit den Künstlern erlebt hat. Das Buch ist sehr interessant zu lesen, und sehr bald freut man sich darüber, dass der Lesefluß nicht durch Bilder gestört wird :-)

Am Ende des Buches angelangt findet sich im Buchdeckel eine CD mit Mitschnitten, die wie eine alte LP aufgemacht ist. Superschön nostalgisch, eine klasse Idee, und die Scheibe läuft anstandslos auf dem CD-Plärrer oder dem PC. Hier kann man sich die Stimmen einiger Stars im Original anhören.

Das Buch kann ich sehr empfehlen, wenn man sich für Rock und Pop interessiert.

Günter Schneidewind: Der Große Schneidewind - Rock- und Popgeschichten
2011, 396 Seiten, geb. mit Schutzumschlag und einer CD »Schneidewind On Air – auf SWR 1 mit den Stars«
ISBN 978-3-86351-018-3
25,- Euro

Marion Tichy

 

 


Anzeigen



Impressum
© 2004-2017 Nürtinger STATTzeitung