Forum

  Nachrichten
Kommunalpolitik
Politik
Umwelt
Kultur
Stattzeitung aktuell
Sport
Nürtingen global
Jugend
Personalia
Verkehr
Arbeitswelt
Soziales
Geschichte
Bauen
Presseschau
Wirtschaft
Kurznachrichten
Zukunftsfähiges NT
NTegration
Veranstaltungstipp
Foto der Woche

  
Terminkalender
Veranstaltungen
Ausstellungen

  
Kulturtipps
Kneipentest
Bücher
Filme
Musik
Lyrik
Reisen
Hörbücher
NTouren
NThörBar
Musikmachende

  Schatzkästle
Fotogalerie
Fortsetzungsroman
Links
Kinderzeitung
Was kochsch du?
Gabi Zapf (Roman)
Fundgrube
Rundschlag
Jahreszeiten
Hausmittel

  Über uns


 

  Bücher
 
Martin Suter: Allmen und der rosa Diamant
 

Ein richtiger Geschäftserfolg, über den man ein Buch schreiben könnte, war dem chronisch abgebrannten, aber gerne auf großem Fuß lebenden Johann Friedrich von Allmen mit seiner Agentur für internationale Ermittlungen in den letzten zwei Jahren nicht vergönnt. Trotzdem bekommt er den Auftrag einen rosa Diamanten zu finden. So heißt eine besonders wertvolle Sorte dieser Edelsteine. Allmens Auftraggeber vermisst ein 30 Millionen Pfund teures Stück, das er offiziell nie besessen hat und das offenbar am helllichten Tag vom Finger seiner Frau geklaut wurde. Außer dem Namen eines Verbindungsmannes zwischen Täter und Auftraggeber des Raubes bekommt Allmen für seine Nachforschungen nur die Aussicht auf ein millionenschweres Erfolgshonorar. Durch den Einsatz seiner Geschäftskontakte und der Verbindungen seines guatemaltekischen Angestellten und Kompagnon Carlos, dessen Nachnamen wir nicht erfahren, in die Welt der in der Schweiz lebenden Einwanderer ohne Aufenthaltserlaubnis gelingt es tatsächlich die Spur des Gesuchten aufzunehmen. Dabei kreuzen sie immer wieder die Wege neugieriger Briten und Amerikaner mit offenbar gleichen Interessen. Und je mehr sie herausfinden, desto unklarer wird die Situation.

Martin Suter erzählt die Geschichte ruhig und präzise. Nach einem unbefriedigenden Ende des Auftrages führt ein Schwenk zu den Machenschaften der internationalen Finanzgeschäfte doch noch zu einer nachhaltigen Verbesserung von Allmens Finanzsituation. Und Carlos findet eine kolumbianische Putzfrau, die das Team wohl bei weiteren Ermittlungen unterstützen wird.

Thomas Hauptmann

Martin Suter: Allmen und der rosa Diamant, Diogenes-Verlag, 208 Seiten, gebunden 18,90 €, ISBN: 978-3257067996

 


Anzeigen



Impressum
© 2004-2017 Nürtinger STATTzeitung