Forum

  Nachrichten
Kommunalpolitik
Politik
Umwelt
Kultur
Stattzeitung aktuell
Sport
Nürtingen global
Jugend
Personalia
Verkehr
Arbeitswelt
Soziales
Geschichte
Bauen
Presseschau
Wirtschaft
Ausgewähltes
Zukunftsfähiges NT
NTegration
Veranstaltungstipp
Foto der Woche
EssBar
LesBar
Leserbriefe

  
Terminkalender
Veranstaltungen
Ausstellungen

  
Kulturtipps
Kneipentest
Bücher
Filme
Musik
Lyrik
Reisen
Hörbücher
NTouren
NThörBar
Musikmachende

  Schatzkästle
Fotogalerie
Fortsetzungsroman
Links
Was kochsch du?
Gabi Zapf (Roman)
Fundgrube
Rundschlag
Jahreszeiten
Hausmittel

  Über uns


 

  Musik
 
London Grammar
  London Grammar ist eine junge, britische Band, deren Musik unter die Haut geht. Hauptmerkmal ist die starke Stimme der Sängerin Hannah Reid in Harmonie zu den Instrumenten der anderen zwei Bandmitgliedern Dan Rothman (Gitarre) und Dominic Major (Keyboard).

Die Musik von London Grammar kann man immer hören, wenn man gute Musik hören möche. Sie passt zum Aufwachen, zum aus dem Fenster gucken, zum Träumen oder zum Kuscheln beispielsweise, egal, ob man traurig oder glücklich ist, ob man verliebt ist, oder Liebeskummer hat.

Die ganze CD ist quasi einheitlich gut, die Musik schwingt, nimmt einen mit. Sie scheint in einer Ebene zwischen Traum und Wirklichkeit zu schweben, und hört sich an wie aus einer eigenen Welt. Die starke und sichere Stimme der Sängerin Hannah Reid wird mit viel Hall unterstützt. Das schafft eine gewollt künstliche Atmosphäre, die verzaubernd wirkt.

London Grammar waren zu ihrer Gründungszeit 2009 eine Cover-Band, inzwischen machen sie eigene Texte und eigene Musik, die man sich unbedingt mal anhören sollte. Ihre erste CD „If You Wait“ (Herbst 2013) ist in der Stadtbücherei Nürtingen ausleihbar. 

Marion Tichy
 


Anzeigen



Impressum
© 2004-2017 Nürtinger STATTzeitung