Forum

  Nachrichten
Kommunalpolitik
Politik
Umwelt
Kultur
Stattzeitung aktuell
Sport
Nürtingen global
Jugend
Personalia
Verkehr
Arbeitswelt
Soziales
Geschichte
Bauen
Presseschau
Wirtschaft
Kurznachrichten
Zukunftsfähiges NT
NTegration

  
Terminkalender
Veranstaltungen
Ausstellungen

  
Kulturtipps
Kneipentest
Bücher
Filme
Musik
Lyrik
Reisen
Hörbücher
NTouren
NThörBar
Musikmachende

  Schatzkästle
Fotogalerie
Fortsetzungsroman
Links
Kinderzeitung
Was kochsch du?
Gabi Zapf (Roman)
Fundgrube
Rundschlag
Jahreszeiten
Hausmittel

  Über uns


 

  Was kochsch du?
 
Spinattorte mit Ei
  Für 4 Portionen (Abbildung zeigt 1 Portion von einem halben Rezept) 300 g Mehl, Salz, 70 g Butter, 2 El Öl und 70 ml lauwarmes Wasser gut verkneten. Vier gleich große Kugeln formen, in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten kühl stellen. 300 g Spinat waschen, trocknen und hacken. Mit 2 El Semmelbrösel, 4 Eiern, 100 g geriebenen Parmesan und 5 El Öl mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Teigportionen auf einer bemehlten Arbeitsfläche sehr dünn ausrollen. Backform (24 cm Durchmesser) fetten und mit Mehl bestäuben und mit einer Teigplatte auslegen. Mit 2 El Öl bestreichen und die zweite Teigplatte drauf legen. Spinatfüllung auf dem Teig verteilen. 4 hart gekochte Eier schälen, auf die Füllung legen und mit den beiden übrigen Teigplatten bedecken. Teigränder fest zusammendrücken. 1 Ei verquirlen und damit die Torte besteichen. Im kalten Backofen auf die unterste Schiene stellen und bei 180 º C 50 – 60 Minuten backen bis die Torte leicht gebräunt ist.
 


Anzeigen




Impressum
© 2004-2017 Nürtinger STATTzeitung