Forum

  Nachrichten
Kommunalpolitik
Politik
Umwelt
Kultur
Stattzeitung aktuell
Sport
Nürtingen global
Jugend
Personalia
Verkehr
Arbeitswelt
Soziales
Geschichte
Bauen
Presseschau
Wirtschaft
Kurznachrichten
Zukunftsfähiges NT
NTegration
Veranstaltungstipp
Foto der Woche
EssBar

  
Terminkalender
Veranstaltungen
Ausstellungen

  
Kulturtipps
Kneipentest
Bücher
Filme
Musik
Lyrik
Reisen
Hörbücher
NTouren
NThörBar
Musikmachende

  Schatzkästle
Fotogalerie
Fortsetzungsroman
Links
Kinderzeitung
Was kochsch du?
Gabi Zapf (Roman)
Fundgrube
Rundschlag
Jahreszeiten
Hausmittel

  Über uns


 

  Was kochsch du?
 
Geschupptes Blech
 

Vegetarisch, einfach, nicht ganz kalorienarm.

Für vier Personen:
Vier Kartoffeln, drei Karotten, vier oder fünf Tomaten schälen und genauso wie eine Zuccini und drei Mozarellakäsebollen á 125 g in dünne Scheiben schneiden.

Ein Backblech einfetten, alle Scheiben abwechselnd geschuppt auf das Blech legen. Sollte eine Sorte ausgehen, einfach noch was nachschnippeln, die Mengen variieren je nach Größe und Vorlieben. Etwa 200 ml Sahne gleichmäßig über die Schuppen gießen, salzen und pfeffern, Blech in den vorgeheizten Backofen geben, etwa 40 Minuten bei 180 Grad Umluft backen. Wichtig ist, daß es gut aussieht und die Kartoffeln durch sind.

Schmeckt sehr lecker, wegen der Sahne kann man aber nicht so viel essen, wie man gerne möchte.

Unerprobte Varianten für experimentierfreudige:
Könnte vielleicht statt mit Sahne auch mit Milch oder sogar Gemüsebrühe funktionieren.
Man kann sicher auch Speck oder Schinken zufügen.
Vielleicht könnte man auch gehackte Zwiebel drüberstreuen.


 


Anzeigen




Impressum
© 2004-2017 Nürtinger STATTzeitung