Forum

  Nachrichten
Kommunalpolitik
Politik
Umwelt
Kultur
Stattzeitung aktuell
Sport
Nürtingen global
Jugend
Personalia
Verkehr
Arbeitswelt
Soziales
Geschichte
Bauen
Presseschau
Wirtschaft
Kurznachrichten
Zukunftsfähiges NT
NTegration
Veranstaltungstipp
Foto der Woche
EssBar
LesBar
Leserbriefe

  
Terminkalender
Veranstaltungen
Ausstellungen

  
Kulturtipps
Kneipentest
Bücher
Filme
Musik
Lyrik
Reisen
Hörbücher
NTouren
NThörBar
Musikmachende

  Schatzkästle
Fotogalerie
Fortsetzungsroman
Links
Was kochsch du?
Gabi Zapf (Roman)
Fundgrube
Rundschlag
Jahreszeiten
Hausmittel

  Über uns


 

  Was kochsch du?
 
Rendevouz von Knofi mit Zucchini
 

vegetarisch, günstig, schnell, einfach

Für zwei Personen

Ca 500 g kleine Nudeln kochen, wenn ihre Zeit läuft eine gelbe Zucchini in ca 5 mm dicke Ringe schneiden. Eine Knoblauchzehe schälen und in schmalste Scheiben schneiden. Zucchini und Knoblauch in einer Pfanne anbraten, mehrmals wenden, salzen und pfeffern. Wenn die Nudeln fertig sind ist auch für die Zucchinis die Zeit abgelaufen. Die Knofis sollten fast cross sein, die Zucchinis außen angebraten aber innen noch schön saftig. Nudeln auf einem Teller mit den Knofizucchinis anrichten. Schmeckt besser als man es sich vorstellt, und sowieso besser, als man es sich vorher träumen ließ. Das Rezept geht genauso mit grünen Zucchinis, sieht mit gelben aber besser aus.

Übrige Nudeln erkalten lassen und anschließend für die nächste Kreation in den Kühlschrank stellen.


 


Anzeigen




Impressum
© 2004-2017 Nürtinger STATTzeitung