Forum

  Nachrichten
Kommunalpolitik
Politik
Umwelt
Kultur
Stattzeitung aktuell
Sport
Nürtingen global
Jugend
Personalia
Verkehr
Arbeitswelt
Soziales
Geschichte
Bauen
Presseschau
Wirtschaft
Kurznachrichten
Zukunftsfähiges NT
NTegration
Veranstaltungstipp
Foto der Woche
EssBar

  
Terminkalender
Veranstaltungen
Ausstellungen

  
Kulturtipps
Kneipentest
Bücher
Filme
Musik
Lyrik
Reisen
Hörbücher
NTouren
NThörBar
Musikmachende

  Schatzkästle
Fotogalerie
Fortsetzungsroman
Links
Was kochsch du?
Gabi Zapf (Roman)
Fundgrube
Rundschlag
Jahreszeiten
Hausmittel
Kleinanzeigen

  Über uns


 

  Was kochsch du?
 
Butternussgeschnetzeltes
 

Schnell gemachtes leckeres Gericht bei dem eine vegetarische Variante möglich ist.

Für zwei Personen
Eine kleine Zwiebel in Würfel schneiden und mit einem Esslöffel Butter bei mittlerer Hitze anbraten. Zwei Schnitzel (insgesamt etwa 300 g) in etwa 1 cm breite und 5 cm lange Streifen schneiden und zugeben. Einen Butternusskürbis schälen, das Kernhaus entfernen, etwa 300 Gramm des Kürbisfleisches wie die Schnitzel in Streifen schneiden und zu den Schnitzeln geben. Alles in der Pfanne braten bis die Schnitzel durch und die Kürbisstücke weich sind, salzen, pfeffern, mit etwas geriebener Muskatnuss würzen. Etwa 100 ml Sahne zugeben und kurz einkochen lassen, etwas frische Kräuter nach Geschmack zugeben.

Die Sahne kann man, wenn man Kalorien sparen will, auch ganz weglassen oder durch etwas Fleischbrühe ersetzen. Für die vegetarische Variante lässt man das Fleisch einfach weg und nimmt dafür mehr Kürbis, man könnte das Gericht dann auch Kürbisgemüse nennen.


 


Anzeigen




Impressum
© 2004-2017 Nürtinger STATTzeitung