Forum

  Nachrichten
Kommunalpolitik
Politik
Umwelt
Kultur
Stattzeitung aktuell
Sport
Nürtingen global
Jugend
Personalia
Verkehr
Arbeitswelt
Soziales
Geschichte
Bauen
Presseschau
Wirtschaft
Kurznachrichten
Zukunftsfähiges NT
NTegration
Veranstaltungstipp
Foto der Woche
EssBar

  
Terminkalender
Veranstaltungen
Ausstellungen

  
Kulturtipps
Kneipentest
Bücher
Filme
Musik
Lyrik
Reisen
Hörbücher
NTouren
NThörBar
Musikmachende

  Schatzkästle
Fotogalerie
Fortsetzungsroman
Links
Kinderzeitung
Was kochsch du?
Gabi Zapf (Roman)
Fundgrube
Rundschlag
Jahreszeiten
Hausmittel

  Über uns


 

  Was kochsch du?
 
Einheimische Bachforellen in Sahnebett
 

Endlich müssen die armen Forellen nicht mehr tagtäglich gegen die Strömung ankämpfen, sondern dürfen sich gemeinsam ins weiche Sahnebett legen. Ein Rezept, das für Paare sehr geeignet ist, und solche, die es werden wollen.

Für zwei Personen

Wir empfehlen gemeinsam zu kochen: Person 1 putzt und zerschnippelt 250 Gramm Champignons, zwei Schalotten und eine Knoblauchzehe. Das Gemüse dünstet sie mit Butter in einer Pfanne leicht an, gibt den Saft einer halben Zitrone dazu und nimmt die Pfanne dann vom Feuer. Person 2 heizt den Backofen vor, wäscht zwei frische, ausgenommene Bachforellen, die sie zuvor in der Region gekauft hat (Wochenmarkt, Fischhändler oder Forellenzüchter) und trocknet sie ab. Dann salzt sie sie innen und außen, wendet sie in Mehl und brät sie in einer Pfanne von beiden Seiten an.

Person 1 mischt ihr lauwarmes Gemüse mit 500 ml Sahne und würzt die Soße ordentlich. Person 2 fettet eine Bratenform mit Butter ein und legt die Fische hinein. Person 1 gießt ihre Soße über die Fische. Beide Personen schieben die Bratenform in den Ofen und überbacken die Forellen gut eine viertel Stunde bei 220 Grad im Backofengrill. Man sieht, wenn die Fische fertig sind, sie sehen dann einfach gut aus.

Während die Forellen in der Sahne schmoren, spült eine Person schon mal das bisherige Geschirr und deckt den Tisch, während die andere ein Salätchen kreiert und etwas Brot schneidet, das zu den Forellen gereicht wird.


 


Anzeigen




Impressum
© 2004-2017 Nürtinger STATTzeitung