Forum

  Nachrichten
Kommunalpolitik
Politik
Umwelt
Kultur
Stattzeitung aktuell
Sport
Nürtingen global
Jugend
Personalia
Verkehr
Arbeitswelt
Soziales
Geschichte
Bauen
Presseschau
Wirtschaft
Kurznachrichten
Zukunftsfähiges NT
NTegration
Veranstaltungstipp
Foto der Woche
EssBar
LesBar

  
Terminkalender
Veranstaltungen
Ausstellungen

  
Kulturtipps
Kneipentest
Bücher
Filme
Musik
Lyrik
Reisen
Hörbücher
NTouren
NThörBar
Musikmachende

  Schatzkästle
Fotogalerie
Fortsetzungsroman
Links
Was kochsch du?
Gabi Zapf (Roman)
Fundgrube
Rundschlag
Jahreszeiten
Hausmittel
Kleinanzeigen

  Über uns


 

  Was kochsch du?
 
Spinat-Bärlauch-Flammkuchen
 

Ein schnelles, einfaches, vegetarisches Rezept für die Frühjahrsküche.


Für zwei Personen

Einen fertigen Flammkuchenteig kaufen, aus der Verpackung nehmen und mit dem integrierten Backpapier auf einem Backblech ausrollen. Ofen auf 220 Grad Ober-/Unterhitze bzw. 200 Grad Heißluft vorheizen.

Etwa 150 Gramm frischen Spinat und dreizehn Blätter Bärlauch waschen, mit der Salatschleuder oder einem Handtuch trocknen. Dicke Stiele entfernen und die Blätter kleinschneiden. Mit 200 Gramm (ein Becher) Creme Fraiche mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Masse auf dem Flammkuchenteig verteilen und dreizehn Minuten knusprig backen.


 


Anzeigen




Impressum
© 2004-2017 Nürtinger STATTzeitung