Forum

  Nachrichten
Kommunalpolitik
Politik
Umwelt
Kultur
Stattzeitung aktuell
Sport
Nürtingen global
Jugend
Personalia
Verkehr
Arbeitswelt
Soziales
Geschichte
Bauen
Presseschau
Wirtschaft
Kurznachrichten
Zukunftsfähiges NT
NTegration
Foto der Woche
EssBar
LesBar

  
Terminkalender
Veranstaltungen
Ausstellungen

  
Kulturtipps
Kneipentest
Bücher
Filme
Musik
Lyrik
Reisen
Hörbücher
NTouren
NThörBar
Musikmachende

  Schatzkästle
Fotogalerie
Fortsetzungsroman
Links
Was kochsch du?
Gabi Zapf (Roman)
Fundgrube
Rundschlag
Jahreszeiten
Hausmittel

  Über uns


 

  Was kochsch du?
 
Quarkplinsen
 

Für eine Pfanne (etwa 5 Plinsen) 100 g Quark, 1 Ei und zwei Esslöffel Mehl mit dem Schneebesen in einer Schüssel verrühren und würzen. Mit einem großen Esslöffel den Teig wie flache Inseln in eine Pfanne mit Öl geben und herausbacken, dabei natürlich auch umdrehen und nicht anbrennen lassen.

Wer Umstände machen will, kann zur Herstellung des Teiges zuerst den Quark abtropfen lassen, dann das Ei schaumig rühren, den Quark mit dem Mehl mischen und dann den Eischaum unterrühren, die Plinsen funktionieren aber auch ohne die Extrabehandlung.

Quarkplinsen kann man süß oder salzig machen, deshalb ist unter würzen zu verstehen, dass man mit Zucker süßt oder Salz und Gewürze zugibt, oder, wie auf unserem Foto, auch Kräuter drüberstreut.

Statt Zucker kann man auch Ahornsirup zum Süßen nehmen, man kann süße Plinsen zu Obst oder Kompott reichen. Salzige passen zu Gemüsen, oder zu einem Zitronensößchen beispielsweise, oder man isst sie einfach wie sie sind.

100 Gramm Quark ist ein halber Becher, das ist natürlich blöd, weil man dann einen halben Becher übrig hat. Nimmt man einen ganzen Becher, braucht man zwei Eier und mehr Mehl, allerdings passt diese Menge nicht mehr in eine Pfanne und man muss die Plinsen auf zweimal machen.

Quarkplinsen schmecken bestimmt auch kalt, was aber nicht mit Sicherheit behauptet werden kann, denn es sind bei uns noch nie welche übrig geblieben.


 


Anzeigen




Impressum
© 2004-2017 Nürtinger STATTzeitung