Forum

  Nachrichten
Kommunalpolitik
Politik
Umwelt
Kultur
Stattzeitung aktuell
Sport
Nürtingen global
Jugend
Personalia
Verkehr
Arbeitswelt
Soziales
Geschichte
Bauen
Presseschau
Wirtschaft
Kurznachrichten
Zukunftsfähiges NT
NTegration
Veranstaltungstipp
Foto der Woche
EssBar

  
Terminkalender
Veranstaltungen
Ausstellungen

  
Kulturtipps
Kneipentest
Bücher
Filme
Musik
Lyrik
Reisen
Hörbücher
NTouren
NThörBar
Musikmachende

  Schatzkästle
Fotogalerie
Fortsetzungsroman
Links
Was kochsch du?
Gabi Zapf (Roman)
Fundgrube
Rundschlag
Jahreszeiten
Hausmittel
Kleinanzeigen

  Über uns


 

  Was kochsch du?
 
Apfelpizza
  Käseplatte und Trauben geht doch auch! Trotzdem ist diese Kombination aus süß und würzig außergewöhnlich. Wer Mut hat, sollte das Rezept einmal ausprobieren.

Ungewöhnlich, einfach, schnell, günstig, vegetarisch, Saison: Herbst.

Was braucht man dazu?
- 2-3 Nürtinger Äpfel, gerne auch ältere, gute Kuchenäpfel
- knapp 50 Gramm Blauschimmelkäse, zum Beispiel Gorgonzola
- eine Packung selbst gekauften Pizzateig
- einen Becher Schmand oder Creme fraiche, oder auch was in der Art
- eine Hand voll Nürtinger Walnüsse

Kurzbeschreibung:
Einen Pizzaboden mit Schmand, Walnüssen, Äpfeln und Käse belegen und im Ofen backen.

Ausführliche Beschreibung:
Die dicken Nüsse knacken, von der Schale trennen und ohne diese kleinhacken. Den Pizzateig auspacken und mit dem Back-Papier, in das er gewickelt ist, auf einem Backblech ausrollen. Den Becher Schmand auf dem Teig verteilen und die Nüsse möglichst gleichmäßig darüberstreuen.

Einen Apfel nach dem anderen vierteln, schälen und das Kerngehäuse entfernen. Das Apfelfleisch in etwa drei Millimeter dicke Scheiben schneiden und sofort auf der Pizza verteilen, bis alles belegt ist. Dabei ist ein flottes Händchen gefragt, denn die Äpfel reagieren schnell mit der Luft und werden braun. Ofen schon mal anheizen.

Den Käse in ganz kleine Würfelchen schneiden, etwa einen Kubikzentimeter, oder kleiner, und auf den Äpfeln verteilen. Bei Gorgonzola ist das gar nicht so einfach, weil er bäbbt und kleine, fiese Fäden zieht. Die Pizza im Ofen bei 220 Grad etwa 15-20 Minuten backen.

STATTzeitung hat auch eine Variante mit Birne im Rezeptteil, die ähnlich aber doch anders ist. Bei diesem Rezept findet sich auch die Anleitung für einen selbst hergestellten Pizzateig.
 


Anzeigen




Impressum
© 2004-2017 Nürtinger STATTzeitung