Forum

  Nachrichten
Kommunalpolitik
Politik
Umwelt
Kultur
Stattzeitung aktuell
Sport
Nürtingen global
Jugend
Personalia
Verkehr
Arbeitswelt
Soziales
Geschichte
Bauen
Presseschau
Wirtschaft
Kurznachrichten
Zukunftsfähiges NT
NTegration

  
Terminkalender
Veranstaltungen
Ausstellungen

  
Kulturtipps
Kneipentest
Bücher
Filme
Musik
Lyrik
Reisen
Hörbücher
NTouren
NThörBar
Musikmachende

  Schatzkästle
Fotogalerie
Fortsetzungsroman
Links
Kinderzeitung
Was kochsch du?
Gabi Zapf (Roman)
Fundgrube
Rundschlag
Jahreszeiten
Hausmittel

  Über uns


 

  Was kochsch du?
 
Apfelmuskuchen
  Neulich war es wieder mal gähnend langweilig im STATTzeitungsbüro. Plötzlich klingelte es an der Türe. Es war Pippi L., eine alte Bekannte, die sich nicht lange hereinbitten ließ. Sie hatte Apfelkuchen und Vanillesoße mitgebracht, was sie beides mit einem breiten Grinsen in der Kaffeeküche auf den Tisch stellte.

Aus den Büros eilten bald viele neugierige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter heran, denn es duftete gar zu verlockend auf dem ganzen Stockwerk. Alle wurden eingeladen, das war ein Festessen! Als der letzte Krümel weg war, gab Pippi uns ihr Kuchenrezept:

150 Gramm Butter, 100 Gramm Zucker und 350 Gramm Semmelbrösel in eine große Pfanne geben und bei mittlerer Hitze immer wieder umrühren, bis die Butter sich verteilt hat. Das gibt keinen Teig, es bleiben Brösel, die mit Butter leicht angefettet sind. Die Masse darf nicht dunkelbraun werden. Mit einer Prise Salz und etwas Zimt würzen.

Die Hälfte der Brösel in eine mit Backpapier ausgelegte Kuchenform schütten, ebnen, etwa 500 Gramm Apfelmus darüberleeren und glattstreichen. Darauf die restlichen Brösel leeren und wieder glätten. Das geht am einfachsten, wenn man die Form leicht auf den Tisch klopft. Bei 180-200 Grad etwa 20 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.

Der Kuchen wird nicht fest, sondern bleibt sandig, aber knusprig, mit einem weichen Kern aus reduziertem Apfelmus. Man löffelt ihn noch warm aus Schalen oder Suppentellern, unbedingt mit viel Vanillesoße!

Zutatenliste:
150 Gramm Butter
100 Gramm Zucker
350 Gramm Semmelbrösel
500 Gramm Apfelmus
eine Prise Salz
Zimt nach Geschmack
Vanillesoße (zur Not Fertigprodukt)


In diesem Text sind einige sachliche Fehler versteckt. Sucht sie! Die Auflösung findet ihr hier.


 


Anzeigen




Impressum
© 2004-2017 Nürtinger STATTzeitung