Forum

  Nachrichten
Kommunalpolitik
Politik
Umwelt
Kultur
Stattzeitung aktuell
Sport
Nürtingen global
Jugend
Personalia
Verkehr
Arbeitswelt
Soziales
Geschichte
Bauen
Presseschau
Wirtschaft
Kurznachrichten
Zukunftsfähiges NT
NTegration
Veranstaltungstipp

  
Terminkalender
Veranstaltungen
Ausstellungen

  
Kulturtipps
Kneipentest
Bücher
Filme
Musik
Lyrik
Reisen
Hörbücher
NTouren
NThörBar
Musikmachende

  Schatzkästle
Fotogalerie
Fortsetzungsroman
Links
Kinderzeitung
Was kochsch du?
Gabi Zapf (Roman)
Fundgrube
Rundschlag
Jahreszeiten
Hausmittel

  Über uns


 

  Gabi Zapf (Roman)
 
Gabis Vorstellung
 

Gabi Zapf, geborene Zapf
Ich möchte unsere Mitbürgerin Gabi Zapf erstmal vorstellen. Vielleicht ist sie auch dem Einen oder der Anderen schon persönlich begegnet - wie dem auch sei: Wir werden sie bestimmt alle noch kennenlernen.
Die blondgelockte Gabi ist 1992 26 Jahre alt, ledig und alleinstehend. Ihr Aussehen ist nicht schlecht, aber immer noch Geschmackssache. Sie ist feministisch angehaucht und pflegt zarte Freundschaften zu linksintellektuellen Kreisen. Ihre Stammkneipe ist die Gaststätte „Silberburg“, eine unscheinbar-reizvolle Kneipe, die kollektiv bewirtschaftet wird. Gabi wohnt in dem Nürtinger Stadtteil Braike in einer gemieteten 2-Zimmer-Wohnung, die sie sich vielleicht in ein bis zwei Jahren kaufen wird. Dort frönt sie am liebsten ihrer ausgeprägten Kaffeeleidenschaft. Ihre Brötchen verdient sie sich in Stuttgart-Heslach bei der LG-Bank. Das führt zu einem gewaltigen Spagat zwischen pragmatischem Kapitalismus und linken Träumen, bei dem sie aber immer eine gute Figur macht.
Gelegentlich stillt sie ihr Bedürfnis nach Zärtlichkeit durch einmalige Abenteuer. Der „großen Liebe“ ist sie noch nicht begegnet. Aber Gabi hat ja noch sehr viel Zeit ...


 


Anzeigen




Impressum
© 2004-2017 Nürtinger STATTzeitung