Forum

  Nachrichten
Kommunalpolitik
Politik
Umwelt
Kultur
Stattzeitung aktuell
Sport
Nürtingen global
Jugend
Personalia
Verkehr
Arbeitswelt
Soziales
Geschichte
Bauen
Presseschau
Wirtschaft
Kurznachrichten
Zukunftsfähiges NT
NTegration
Veranstaltungstipp
Foto der Woche
EssBar
LesBar
Leserbriefe

  
Terminkalender
Veranstaltungen
Ausstellungen

  
Kulturtipps
Kneipentest
Bücher
Filme
Musik
Lyrik
Reisen
Hörbücher
NTouren
NThörBar
Musikmachende

  Schatzkästle
Fotogalerie
Fortsetzungsroman
Links
Was kochsch du?
Gabi Zapf (Roman)
Fundgrube
Rundschlag
Jahreszeiten
Hausmittel

  Über uns


 

  Fundgrube
 
Nie mehr alleine Bier trinken!
 

Eröffnen Sie doch Ihren eigenen Biergarten! So einfach ist es: Eine alte Eiswürfelform ebenerdig in den Gartenboden drücken. Ein Fläschle Bier aufmachen und probieren obs schmeckt. Dann die Eiswürfelform mit Bier füllen und abwarten. Wenn sehr trockenes Wetter ist, ist es günstiger, die Stelle im Garten vorher kräftig zu gießen (mit Wasser).

Ein bischen Geduld braucht man schon, man kann ja zur Not schon ein zweites Bier aus dem Kühlschrank holen und ein paar Salatblätter zum Knabbern besorgen. Früher oder später kommen die anderen Bierliebhaber aber dann doch.

Und schon ist man mittendrin in der lustigen Gesellschaft. Aus allen Ritzen strömen die Trinkfreudigen aufs prickelnde Naß zu und lassen es sich schmecken. Die Eiswürfelform verhindert durch ihre Stege ein vollständiges Absaufen im Gerstensaft. Wer genug hat geht wieder, aber immer wieder kommen neue Typen, so daß die Unterhaltung nie aus geht.

Als Gastgeber sollten Sie jetzt aber etwas von Ihrem Knabbersalat abgeben, Sie werden sehen, das Angebot wird gerne angenommen.

 


 


Anzeigen




Impressum
© 2004-2017 Nürtinger STATTzeitung